Donnerstag, 13. März 2014

Uli Hoeneß ist nicht der Mittelpunkt der Welt ...

Immer wieder das gleiche

Während sich Fußball-Pinocchio Uli Hoeneß im Gericht vergnügt,
die Menschenmassen gebannt hinter jede ätzende Zeile irgendeines
(Lügen)blatts herumschleichen,
sich ihr Gehirn,
besser was noch übrig ist, zermartern,
ob, wann und wie lange der "Clown" nun in den Knast,
in die Psychoklinik oder in Freiheit kommt -

vergessen wohl alle, dass er sehr reich ist,
überreich sozusagen -
und auf viele verschiedene Leute Einfluss nehmen kann.

Was noch eher vergessen wird,
dass so ein Spieler und Zocker überaus brauchbar für die Politik ist.

Er ist ein gieriger, geldaufsaugbarer Schwamm,
bekommt nie genug,
spielt ein ziemlich heftiges und gefährliches Spiel.

Denkt doch mal,
ob diese öffentliche Kasperei nicht vielleicht damit zusammen hängen
könnte,
dass
in einigen Wochen über die

TTIP [  Transatlantische Freihandelsabkommen ]

entschieden wird.

Dieses unsägliche Freihandeslabkommen,
dass uns bzw Europa so weit mit der USA verschweißt,
dass wir von Monsanto, Fracking und Genfood überrannt werden,
und im Übrigen nicht mehr rückgängig gemacht werden kann...

Wacht auf,
schaut nicht nach irgendwelchen angeblichen Sensationen
von einem steinreichen Spieler.
So dämlich, wie er sich gegeben hat,
kann man nicht wirklich sein.

Hat er für diese Show vielleicht etwas bekommen ?
Von wem ?
Was war denn für ein Gelüge in der Ukraine ?
Wisst Ihr wirklich was da nun los ist ?

Dämmert es nun langsam ?

Dieses folgende Video dauert 3 Minuten und 41 Sekunden.
Den Anfang kann man sich sparen, wenn man nicht für die LINKE ist,
kann man sich aber nicht ersparen,
wenn man einmal die Arroganz sehen möchte,
wie A.Merkel mit Gegenpolitikern umgeht.

Wichtigkeit würde ich empfinden ab 1 Minute 25

Wer sich das gleich angehört hat
weiß nun auch,
dass die Regierung uns versprechen kann,
was sie eben mag.

Mindestlohn ? Nicht bei diesem Abkommen,
denn amerikanische Firmen klagen dann wegen Übervorteilungen -
und da gehen die Strafen in unübersichtliche Höhen.



Videolink

So,
bald ist wieder Balla-Spiel.
Ist es nicht dieses, dann eben andere Effekte-Hascherei.

meine Gedanken:

[ Franz Kafka ]

Das Leben ist eine fortwährende Ablenkung,
die nicht einmal zur Besinnung darüber kommen läßt,
wovon sie ablenkt.


Archimeda 1

**********************************

Kommentare:

  1. Die USA-Börsenzocker und Gewinnler haben mit ihren Lobbyisten ein Scenario kreiert, um, da sie wissen wie es abläuft noch mehr Geld eingesammelt wird. Dieses Drehbuch werden die auszocken wollen.
    Koste es was es wolle. Egal was passiert Hauptsache der Gewinn in noch grösser als Gestern.
    Und selbst an Beerdigungen wird mächtig verdient weil man beim Kriegsfall ja mehr Holz und Plastik für Särge oder Bodybags benötigt und somit ein Preissteigerung am Rohstoffmarkt erwartet werden will.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So verdient jeder, gut kombiniert.
      Alle sind pleite, Krieg hat schon immer für Wohl gesorgt *Ironieschild*
      Nicht für alle, aber für die, die verdienen wollen.
      Nur darum geht es noch - verdienen, auf Kosten anderer, und egal wie

      Archi

      Löschen
  2. Hallo Uli,

    danke für das Video, das wie immer mit viel zu lauter Musik untermalt ist. Die Arroganz der US Vasallen Trulla ist schon bemerkenswert. Die outet sich mittlerweile als eine ganz Dumme und ich nehme ihr nicht ab, dass sie Physikerin ist, viel weniger noch, dass sie eine Doktorarbeit geschrieben hat. Ist es doch das Spezialgebiet ihres Mannes Dr. Sauer. Beweisen wird man das wohl nie können aber sie outet sich ja selbst mit ihrem dummen Gehabe.

    Dieses Freihandelsabkommen ist ein verbrecherischer Vertrag und es sollte endlich einmal von unserem Widerstandsrecht Gebrauch gemacht werden. Die Wahlen sind sowieso Betrug und darum haben wir nur diese eine Chance. Wo Recht zu Unrecht wird, ist Widerstand Pflicht!

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Kathy

      Bei deiner Konfiguration stimmt etwas nicht. Die HG-Musik ist nicht besonders laut. Du solltest vielleicht mal eine Soundprobe machen. Start, Systemsteuerung,Sound. Vielleicht ist es nicht ausgeglichen. An den Schiebereglern kannst du es dir so einstellen, dass es angenehmer zu hören wird.
      Das Freihandelsabkommen ist das Ende von Deutschland.

      lg Uli

      Löschen
    2. Guten Morgen Uli,

      ich weiß ja, wie ich es mir einstellen kann aber warum sollte ich alles verstellen wegen dem einen Video?

      Das Freihandelsabkommen darf nicht kommen! Wenn Merkel das unterzeichnet, dann gibt es Revolte!

      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    3. Hallo Kathy

      A kriegt das nur über Linux hin, mit dem Stimmenverzehrer und der Musik. Es kommt in Win anders rüber.
      Es wird bestimmt an einer Lösung gearbeitet.

      lg Uli

      Löschen
    4. Hi Uli,

      mach Dir keine Sorgen, ich habe es überlebt.^^

      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    5. Hallo Kathy
      Genau drarum brauche ich auch nur andeuten, was ich meine und was ich denke.
      Du verstehst es auch so.

      lg Uli

      Löschen
  3. Guten Morgen Uli,
    Deine Warnung vor der Freihandelszone mit den USA ist sehr, sehr wichtig. Ich hoffe, dass sie vin vielen gelesen und das Video angeschaut wird. Es ist eine Schande, dass es der großen Masse der Bevölkerung egal zu sein scheint. In dem Zusammenhang wächst die Bedrohung umso mehr, als sich die Konservativen im EU-Parlament als bestimmende Kraft profilieren wollen. Ich werde für sie nicht stimmen.
    Ich wünsche Euch einen sonnigen Frühlingstag, bevor der Regen beginnt.
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Joachim

      Sie sind und werden absichtlich von Wichtigem abgelenkt.
      Da der U.H. , da irgendetwas anderes,
      sie verlieren die Übersicht.
      Wahrscheinlich ist schon TTIP entschieden, nun müssen sie uns verkaufen,
      dass wir es selber gewollt hatten...

      lg Uli

      Löschen