Sonntag, 23. Februar 2014

Raus aus NRW_Neue Behausung in Bearbeitung


Heute weiß ich wieder nicht,
ob sich das bloggen jetzt lohnt.

Wir waren erst beim Schach, nachher haben wir Natur in DD gesucht.

Danach hatten wir nach den Eichörnchen schauen wollen,
aber nur Jogger und bellende Hunde waren zu sehen.
Ich habe nichts gegen Hunde, nur gegen die Halter.

In einem Naturschutzgebiet sollten Hunde angeleint bleiben,
damit andere Tiere sich zeigen.

Außer Matsche und Dreck war nichts zu finden,
was sich gelohnt hätte aufzunehmen.

Nicht einmal die Raben hatten Lust sich mit trampelnden und bellenden Angelegenheiten anzufreunden.



Es war heute ziemlich warm.
Unsere Parka konnten wir durch eine Normaljacke tauschen.

Warm in Dortmund heißt ab 11 Grad aufwärts.

Folglich liefen die ersten Irren mit Shorts herum.
Darunter nackte Haut und Sommerschühchen.
Weiteres Folglich weiblich...
Stinkend nach Parfüm, halbnackt im Februar,
und noch dazu laut.

Eine echte Steigerung für Frau.

Ich bin es ziemlich leid mich hier mit den Irren zu befassen.

Wir haben wieder ein tolles Haus gefunden,
warten auf Antwort vom Makler, ob Internet verfügbar ist.

Es ist in Thüringen, hoffentlich wassersicher.

Die nächste Woche habe ich Spätdienst bis 20 Uhr.
Man liest sich ...

meine Gedanken:

[ Platon  ]

Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt,
wird von der Masse getötet.


lg Archi

**************************************************

Kommentare:

  1. Das was spannend ist, ist dass die Parfüms jetzt Duftstoffe enthalten die massive Allergien auslösen. Wenn in wenigen Tagen die UV-Strahlung zunimmt, wird es für die Gestankträger richtig lustig.
    *Hoffnung hab*

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ich richtig spannend finden würde, ist
      wie wir das verfickte DD verlassen können,
      bevor wir hier kaputt gehen.

      *knurr*

      Löschen
  2. Hallo Uli,

    in Thüringen hatten wir auch ein Haus gefunden. Es war ein Traum und man hätte sofort einziehen können, ohne groß etwas zu verändern. Leider war das Umfeld sehr schlecht und auch das Grundstück war nicht gut nutzbar, da Hanglage.

    Alle Dörfer rundherum waren sauber und die Menschen waren nett. Nur in diesem Dorf war alles anders. Sie haben uns sogar gedroht, das Haus anzustecken, wenn wir es kaufen. Wir haben es dann verworfen, weil das Grundstück auch viel zu klein war. Ich hoffe, Euer Haus steht nicht in Ruhla.

    Kompliment an BG, ein tolles Bild!

    Kommt gut in die neue Woche.

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kathy
      Nein, es ist einiges von Rhula weg. Ich hatte extra geschaut.
      Vielen Dank für deinen Tipp. Morgen bekommen wir das Expose, dann sehen wir weiter.

      lg Uli

      Löschen
    2. Hi Uli,

      dann habt Ihr ja Glück gehabt. ;-)

      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    3. Huhu Kathy

      Nun bin ich echt gespannt, ob das Expose kommt. Bisher ist noch nichts da. Aber es ist auch noch früh.

      lg Uli

      Löschen
  3. Hi Uli,

    lass Dich überraschen! Manche Briefe brauchen 6 Tage, vor allem wenn es um Politiker geht.^^^

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy

      Es kommt via Mail, verbessere mich - soll kommen...

      lg Uli

      Löschen