Dienstag, 21. Januar 2014

Sitta europaea_Kleiber

Im Herbst hatte ich mich noch gefragt,
wer so ein Nest baut



Voreintrag dazu

Die Blätter sind nun nach innen verlagert und ich denke,
dass ich das Tierchen gefunden habe,
welches zu einer solchen tollen Baumaßnahme fähig ist.



Oben rechts in der Astgabel sieht man ein kleines Vögelchen.

Es ist ein Kleiber,
heißt mit zoologischem Namen "Sitta europaea "

Er wird bis ca 15 cm lang und
seine Hauptnahrung sind Spinnen und Käfer.
Er frisst auch Baumsamen und Nüsse.

Das könnte erklären,
warum er bei der Eichhörnchen - und Eichelhäher-Zähmerei stets in der Nähe ist.

Seine Füßchen haben starke Krallen,
was ihm ermöglicht selbst kopfüber nach Beute zu suchen.

Sie bauen keine Nester,
sondern benutzen natürliche Baumhöhlen oder Spechthöhlen
um sich wohl zu fühlen.

Durch winzige Lehmkügelchen verschließen sie die großen Eingänge,
ähnlich wie Termiten.
Darum der Name Kleiber, abgeleitet von dem Wort kleben.

Vielleicht ist es eben dabei seine Höhle winterfest zu machen ?


Hier noch einmal ein größerer Ausschnitt.



lg Archi

****************************************************

Kommentare:

  1. Das Tierchen hat alles in seiner Umgebung untersucht um zu schauen was fressbar wäre. Wie er/sie die Wohnung kontrollierte war spannend.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir werden mal beobachten, was ES macht ^^

      Löschen
  2. Guten Morgen Uli,

    ja, die Natur hat schon ihren eigenen Reiz. Sehr schöne Bilder und auch gute Informationen bietest Du Deinen Lesern. Dafür danke ich Dir!

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Kathy

    Vielen Dank auch dir, dass du es liest.

    lg Uli

    AntwortenLöschen