Freitag, 1. November 2013

Ein Dreier im Internet(t)

Nee Ihr Süchtel, hier gibts keinen Sex ...
Hier gibt es Denken.

Ich habe drei verschiedene Rechner
mit drei verschiedene Betriebsysteme -
Drei verschiedene Browser -
in drei verschiedene Räumen.

Das ist nicht eingebildet, sondern gehört zu meinem Job !

Bei gleichen Suchfunktion ergaben sich drei verschiedene Ergebnisse.

Das einzige was noch funktioniert ist mein Handy,
welches mitbekommt,
wenn ich im dunklen Arbeitsraum gehe.

Es blinkt trotz dicker Lederhülle nett in hellem Blau,
scheint also zu merken,
wenn jemand ins Zimmer kommt.

Ich habe nun genug versucht Eure Daten zu retten.

Rettet Euch selber, 
aber beschwert Euch nicht mehr,
wenn NSA & Co bei Euch abzapft.

Denkt mal darüber nach.

oder darüber

Hier bekommt jeder sein Date -
Jedem DAS, was er verdient...



Schönen Abend noch

Archimeda1

***************************************

Kommentare:

  1. Das Google eavil ist ist mir schon lange klar.
    Wenn ich was wichtiges mache benutze ich meinen Zweitrechner für Dokumente und Datenspeicherung ohne I-Netanschluß.
    Da kommt dann ein USB-Stick zum Einsatz.
    Früher habe ich Suse als 2. Betriebssystem auf jedem Rechner gehabt, aber seit man dort nicht mehr sicher ist ( Meikroschrot hat Novel gekauft und die besaßen die Firma Suse ) suche ich noch eine gepflegte Alternative.
    Wahrscheinlich werde ich demnächst einen Rechner mit win95 bestücken und damit das I-Net unsicher machen. Die Sicherheitslücken kennt wohl nur noch die NSA... Hmmm, dann lieber gleich win 3.11 mit Akustikkoppler :).

    Ich begrüße jeden morgen, wenn ich an Archi´s Note 2 vorbeigehe die NSA. Die sollen sich doch freuen, dass man an die denkt.

    Ich empfehle dazu noch das Lied "The Tune" von Helloween.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. manno - fass dich mal kürzer....

      Linux-Suse war das Beste, heute gibts Ubuntu
      beides ist jetzt NSA -angepasst.
      Alles ist NSA angepasst

      Heißt nix weiter .>
      auch neues Linux ist Schitte..

      Das sagte mal einer, vor zig Jahren,
      der am 18. Okober Geburtstag hat,
      -- aber ich das ein wenig rumschummeln muss.
      Darum gibt es die Geburtstagsgrüße mal wieder einen Monat später ;-)

      Vergessen werde ich niemals

      Löschen
  2. So kommt man aus NY und wird hier noch freier bespitzelt.
    HGW zum 18.

    BG

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uli,

    bei dem Dreier dachte ich an einen Lottogewinn! Werde ich nun alt oder bin ich es schon? ;-)

    Du möchtest uns Sicherheit beibringen und wir verstehen das nicht richtig, oder? Soviel ich weiß sind heute schon in allen möglichen Geräten diese Abhörtools eingebaut, sogar in externen Festplatten.

    Ich habe einen PC und einen Laptop. Dazu noch ein alter PC, der es wert ist noch einmal neu eingerichtet zu werden. Da habe ich auch noch ein altes Windows System, genau wie BG. Das werde ich wieder flott machen, denn tatsächlich kennt die Sicherheitslücken wahrscheinlich nur noch die NSA. Wir haben auch verschiedene Betriebssysteme aber kein so tolles Handy wie Du! Wir brauchen das einfach nicht! Unsere alten Handys fahren wir spazieren, wegen dem Bewegungsprotokoll aber kein Mensch weiß, wer gerade welches Handy ausführt! Zu Hause sind sie ausgeschaltet und liegen gut verpackt in einer Kiste.

    Wir sollten mal anfangen die alle zu verarschen!^^

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen