Samstag, 26. Oktober 2013

Polarlichter_Der Himmel brennt

Heute war es erst sehr schön und mit 22 °C sehr warm.

Der Himmel erstrahlte im schönsten Blau, mit zarten, weißen Wölckchen.



Nachmittags veränderte sich der Himmel, nach einem gräftigen Regenschauer.

Er brannte förmlich.



Nach kurzer Zeit schon war das Himmelsfeuer durch graue Wolken fast ganz überdeckt.




So schön das Schauspiel auch war, hat es einen nicht angenehmen Grund.

Die Sonne ist in einer aktiven Phase und spuckt stark zu uns herunter.
Es sind Sonnenstürme, die gefährliche Strahlungen zu uns schicken.

Bei dieser Heftigkeit gehen Elektrogeräte defekt, Rechner fallen aus -
eine Überspannung der Stromnetze.

Hier zwei sehr interessante Links

Polarlicht-Vorhersage

Sonnensturm-Info


meine Gedanken:

[ aribisches Sprichwort ]

Ewiger Sonnenschein schafft eine Wüste.


lg Archi

*******************************************

Kommentare:

  1. Die Sonne ist zur Zeit in der Letzten Phase des aktuellen Sonnenmaximums was in einer Umpolung des Magnetfeldes der Sonne endet.
    Die Stürme können mehr als unangenehm auf der Erde werden. Insbesondere Elektrik und Elektronik wir gestört. Die Fluggesellschaften fliegen zu solchen Zeiten auch nicht die Abkürzung über die Pole.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sonnensturm

    BG

    PS: Heute nacht wird die Sommer auf Winterzeit zurückgestellt. Züge bleiben für 1h in den Bahnhöfen und Strecken stehen. Ich hoffe ja nicht, das die Flugzeuge auch angehalten werden.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend Uli,

    tolle Bilder sind das! Bei uns war ein schöner Sonnentag, der durch so manches Feuer einiger Dorfbewohner gestört wurde. Regen hatten wir jetzt schon ein paar Tage nicht mehr.

    Vielen Dank für Deine Informationen!

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kathy

      Danke für das Lob.
      Der Himmel sah eigentlich viel oranger aus, schade, dass man das nicht zeigen kann.

      lg Uli

      Löschen
  3. Guten Morgen Uli,

    versuche doch mal das Bild zu bearbeiten. Man kann die Farben so verändern, dass es zumindest sehr ähnlich der Farben kommt, wie man sie gesehen hat. Aber auch sieht das Bild toll aus.

    Euch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy
      Ehrlich gesagt habe ich keine Lust mehr dazu. Ich hatte etwas bearbeitet, dass Google nach den Hochladen nochmal bearbeitet hatte.
      Meine Hand war bläulich, sah aus, als ob ich durchsichtige Haut hätte.
      Mich deprimiert das so, bin in einem Tief.
      lg Uli

      Löschen
  4. Hallo Uli,

    das verstehe ich und manchmal vergeht einem dann alles. Nimm eine Auszeit und gönne Dir einfach mal selbst etwas gutes. Das braucht man einfach mal und danach sieht die Welt auch wieder anders aus.

    Alles liebe für Dich. *knuddel*

    Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *knuddleback*

      Es gibt in DD nix Gutes, und immer wenn wir ein Häuschen haben, das bezshlbar ist, ists Verarschung.

      Man kann hier abends nicht raus.

      Löschen
  5. Guten Abend Uli,
    herrliche Himmelsfotos sind das. Wir mit unserer sensiblen Technikwelt müssen wohl oder übel die Sonnenstürme in Kauf nehmen. Die Natur ist immer noch stärker als der Mensch. Das beruhigt mich.
    Ich wünsche Euch einen gemütlichen Abend.
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Joachim
      Danke schön, du hast mit deinem Beitrag, in deinem Blog, ein wenig Freude verbreitet.
      lg Uli

      Löschen