Dienstag, 1. Oktober 2013

PISA-Studie _So wird getestet

Blödsinniges e[NT]en_Spiel 

... ist einen Button so lange zu drücken,
bis man keine Lust mehr hat zu drücken.

HIER

Bitte klickt mal auf "Hier",
damit Ihr wisst warum Deutschland in der Pisa-Studio auf untersten Plätzen ist.

Ach, nicht vergessen die Untertitel zu lesen,
solange ihr den Button drückt - soviel Englisch kann wohl jeder^^

meine Gedanken:

[ Jaime Balmes ]

Only intelligence examines itself.


lg Archi

***************************************

Kommentare:

  1. Die Idee finde ich geil.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geil ist was anderes,
      wenn du aufhörst den Button zu drücken ...
      ... könnte ich ... mal erklären ... ^^

      Löschen
  2. Guten Abend Uli,

    das ist ja noch schlimmer als ich dachte!^^

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Kathy

      Ja, das habe ich mir auch gedacht ;-)

      lg Uli

      Löschen
  3. Hi Uli,

    wir haben Pisa nicht mehr nötig! Wir stehen über den Dingen.^^^

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy

      Genau, in Pisa ist sowieso alles schief ^^

      lg Uli

      Löschen
  4. Hallo Uli,

    Du irrst, in Pisa ist nur der Turm schief. Ansonsten ist es eine schöne Stadt.

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kathy

      Nicht mehr lange, wenn der Meeresspiegel so weiter steigt ...

      lg Uli

      Löschen
  5. Hi Uli,

    noch sehr lange, denn der Meeresspiegel wird nicht so steigen wie die Klimaverkäufer es wollen. Das sind keine Wissenschaftler im Namen der Natur, sondern im Namen der Politik!

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy

      Das ist nur bedingt richtig.
      Die Gletscher schmelzen und der Permafrost taut. Es gibt also eine Erwärmung. Es gab immer wieder mal Warm- und Kaltphasen, soweit ist das richtig.
      Das Problem liegt im Permafrost.
      Wenn der so weiter taut, steigen nicht nur längst tote Viren und Bakterien hoch, sonden es wird eine Unmenge an Methan freigesetzt.
      Dieses Methan lässt die Temperatur weiter ansteigen.
      Die Wasseroberfläche wird größer, das Sonnenlicht, durch die Umpolung besonders intensiv, strahlt auf die vergrößerte Fläche, es reflektiert, zieht ins All, die dreckige Luftschicht lässt nicht genug durch.
      Die Dunstglocke erweitert sich.
      Es ist ein Kreislauf, der immer schneller werden wird.

      Das die Erwärmung bereits zu weit fortgeschritten ist, siehst du hauptsächlich an Insekten, denn diese sind unser wirklicher Feind.

      Die Tiger-und auch die Griebelmücke dringen zB zu uns vor.
      Diese übertragen Tropen-und andere Krankheiten, vor dem man sich nicht schützen kann, zumal auch unser Fleisch, was wir konsumieren, mit Antibiotika und mehr vollgestopft ist, so dass wir im Ernstfall keine Chanchen auf Heilung haben.

      Der Meeresspiegel steigt nicht nur durch das Getaute, sondern auch durch Erdbeben, die immer schlimmer und heftiger werden. Lt Studie steigt bisher der Meeresspiegel ca 1.7 mm / Jahr.

      Das hört sich nicht viel an, ist aber als Ganze gesehen eine Katastrophe.

      lg Uli

      Löschen