Freitag, 4. Oktober 2013

Hamster Freddy ist im Himmel


Freddy war ein Hamster aus extrem schlechter Haltung,
wieder mal aus einem bekannten Zooladen.

Abgekauft, eher erlöst wurde er von mir am 11.01.2012.

Wir haben alles getan, was in unserer Macht war,
trotzdem  wurde er nur ca 1 Jahr und 10 Monate.

Er ist seinem Babystatus nie weiter erwachsen,
weil man ihn als Verkaufsobjekt 

mit ca 4 Wochen von seiner Mutter getrennt hat.
Dann bleiben Nager nämlich klein.
Muttermilch fehlt
.

Nur klein scheint niedlich.


Ruhe in Frieden, kleiner Freddy.

meine Gedanken:

[ George Clooney ]

Verdammte Scheiße,
ihr verwichsten Vampire,
ich werde jeden Einzelnen von euch gottlosen,
verfickten Scheißkerlen töten!


oder bestreicheln ....

Nette Grüße noch an NSA und andere blödsinnige Veranstaltungen.

Archimeda 1

***********************************************

Kommentare:

  1. Freddy war ein lieber Hamster. Er wird mir immer in Erinnerung bleiben, wie jedes Tier was bei mir war. Wir werden uns wiedersehen.

    BG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Uli,

    es tut mir so leid und ich kann verstehen, dass Du traurig bist. Jedes Tier hat seine Seele und es wurde doch von Euch geliebt. Ich drück Euch beide, helfen kann ich leider nicht.

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kathy

      Ich bin so wütend. Ein Tierchen muss so leiden, nur weil ein verfluchter Mensch mit ihm Geld verdienen will.
      Schau dich um, die kriegen den Hals nie voll.

      lg Uli

      Löschen
  3. Hallo Uli,

    ich finde so etwas ganz besonders schlimm. Schau Dich in der Welt um, überall wollen sie viel Geld mit Tieren verdienen. Die Gesetze sind viel zu locker gemacht. Solche Menschen, die Tiere leiden lassen, müssen empfindlich bestraft werden. Sonst hört das nie auf. Ja, auch mich macht das wütend!

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Kathy
      Die Zooladenfrau nervt die ganze Zeit, dass sie Hamsternachwuchs möchte.
      Ich möchte bis zum Umzug die Hamster minimieren.
      Ihre Teddy´s, die sie uns umsonst anbietet tun unseren Hamstern nicht gut.
      Sie hat Inzucht, die Tiere leiden nur.
      Ich werde das ablehnen. Schade nur um die Tiere, die sie selber hat.
      lg Uli

      Löschen
    2. Hallo Uli,

      das ist natürlich verständlich. So ein Umzug ist nicht einfach aber die Tiere wollen trotzdem versorgt werden. Ich finde das nicht in Ordnung was die Zooladenfrau da macht. Wer sich ein Tier kaufen will, der möchte auch ein gesundes Tier haben. Wer so mit Tieren umgeht, der sollte sich eine andere Arbeit suchen.

      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    3. Guten Morgen Kathy

      Sie ist die Cheffin dort. Das macht es komplizierter.

      lg Uli

      Löschen
  4. Hallo Uli,
    auch mir tut es leid um den kleinen Freddy. Wenigstens hatte er bei Dir noch eine glückliche Zeit. Tiere halten und pflegen bedeutet große Verantwortung und Liebe für diese Geschöpfe. Weil Du ihm das gegeben hast, schmerzt Dir sein Tod.
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Joachim
      Ich glaube du hast Recht. Es schmerzt nur den Hinterbliebenen.
      Es fehlt etwas.
      lg Uli

      Löschen