Freitag, 30. August 2013

Weltuntergang _ Gedanken des Wolfes

Wer mich näher kennt weiß,
dass ich mich mit Sachen beschäftige, die manchmal etwas eigenartig erscheinen.

Dazu gehört ein besonderer Indianer-Stamm,
nämlich die Hopi.

Diese leben im nördlichen Arizona in einem Reservat von ca 12500 km²,
ca 11000 Einwohner.
Es könnte auch ein wenig mehr an km² sein,
ein wenig weniger an Einwohnern -
bleibt aber eingesperrt.

Sie leben dort in ihren Stein-und Lehmbauten und sind sehr religiös.

Nicht katholisch, evangelisch, islamistisch oder was es sonst noch gibt.

Sie glauben an ihre Prophezeiungen der Ältesten,
und haben dafür Geheimbünde, sogenannte > Wuutsim <,
der sie vor Fremden beschützen soll.

Die Stammesälteren sehen sich als Verwalter der Erde und wollen sie beschützen.

Ich möchte nicht über die damalige oder heutige Lebenskultur dieses Stammes berichten.

Mir geht es um die Prophezeiung.

Es gibt einen Stein, indem diese Prophezeiung eingeritzt wurde.



Bildquelle Internet
 

Zitat:

"... Wir werden drei Völker haben, die da stehen, bereit um unsere Prophezeiungen zu erfüllen, wenn wir hoffnungslose Schwierigkeiten bekommen: das Moha Symbol (eine Pflanze, die nachwächst, wenn sie abgeschnitten wird, mit einer langen Wurzel, milchigem Saft, eine Blüte wie ein Hakenkreuz, das die vier großen Kräfte der Natur in Bewegung symbolisiert) (Deutsche),
Das zweite Symbol ist das Sonnensymbol (Japaner, d. Hg.) und das dritte ist das rote Symbol. (Kommunismus, d. Hg.) "

"... Wir dürfen nicht draußen wachen. Wir müssen in unseren Häusern bleiben. (Giftwolke bei der dreitägigen Finsternis?, d. Hg)
Er wird kommen und die bösen Menschen versammeln. "

"... Die Menschen werden die guten Dinge des Lebens verderben, werden dasselbe Leben leben, vor dem wir in die Unterwelt flohen. Der heilige Körper der Frau wird nicht länger verborgen bleiben, einem Akt der Verführung in Richtung sexueller Erlaubnis wird man sich erfreuen.
Die meisten von uns werden in Verwirrung verloren sein. "

Das waren Zitate von dieser, bitte unten klicken

WebSite

Da wird auch die Steinzeichnung  ausführlich erklärt,

We balance the earth

Die indianische Alternative /
Die Rede des Häuptlings zur Ökologie


VIDEO 39 Minuten 07 Sekunden



meine Gedanken:

le chant du loup



[ links ist ein kleiner Pfeil um die Musik zu höhren ]
-------

Kommentare:

  1. Hallo Uli,

    das Video schaue ich mir mal an, wenn ich mehr Zeit habe. Eine Prophezeihung kann man natürlich deuten wie man will. Da ich die Geschichte etwas besser kenne und weiß, dass Deutschland den Krieg nicht begonnen hat, sondern Frieden wollte und der Kriegstreiber eigentlich England und die USA war, könnte man es auch anders interpretieren.

    Eigentlich sind wir seit fast 70 Jahren ein unterdrücktes Volk, belogen von den eigenen Herrschern. Dies wird sich jetzt bald ändern und vielleicht bekommen wir die Chance, uns selbst zu entscheiden, wie unser künftiges Leben sein wird. Auf keinen Fall sollte ein Krieg von unserem Volk ausgehen.

    Auf jeden Fall kann man sich darüber seine eigenen Gedanken machen und kommt vielleicht sogar zu einer neuen Erkenntnis. Danke.

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Kathy

      Ich dachte, die Hopi hätten vor dir gelebt ?
      Was könntest du denn zu den Prophezeiungen widerlegen ?

      lg Uli


      Löschen
    2. Stimmtm Deutschland hat den Krieg nicht begonnen.
      Da möchte ich A. Hitler zitieren:
      "Seit 5:45 Uhr wird zurück geschossen"

      Meinte er das damals wörtlich, stilistisch, rhetorisch, politisch, propagandistisch, jüdisch, evangelisch, polnisch, russisch oder Lügnerisch?
      Dann kommt noch hinzu schießt man physikalisch auf rhetorische Minderwertigkeitskomplexe, oder auf einen Spiegel?

      Ja die Welt und die Geschichte ist/sind schwer zu erklären.

      BG

      Löschen
    3. Was gibt es zu erklären ?

      Da kommt so´n blöder Indianerstamm daher,
      der eigesperrt wurde, wie bald alle Hartzer - weil sie Kultur und Ideen haben ?

      Löschen
  2. Hallo Uli,

    ich dachte die leben noch oder habe ich da etwas falsch verstanden? Wenn Du die vor vielen Jahren lebenden meinst, dann habe ich das aus einer anderen Sicht gesehen. Fragen über Fragen bleiben offen.

    Euch ein schönes Wochenende! Bei uns regnet es gerade.

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy

      Ja und Nein

      Es leben noch welche in einem Reservat.
      Diese haben die Prophezeiungen ihrer Urväter erhalten.

      Dazu muss man wissen, dass die ursprünglichen Hopis
      eine Verwandtschaft mit den Shoshone haben, also sie sind wohl das älteste Volk überhaupt.

      So, wie Moses für Christen, hatten sie auch eine Gabe bekommen.

      Es ist ein mythisches Volk, ein Volk des Friedens.
      Durch die Prophezeiungen wollten sie die nachkommenden Menschen warnen.
      Leider hat das nichts gebracht, alles Hervorgesagte ist bisher eingetroffen.

      Das Nächste wäre der dritte Weltkrieg, die "Roten" sind die Verursacher.
      Nicht sagen konnten sie ob rot für Kommunisten, oder Japan steht. Es sind halt nur Prophezeiungen.

      lg Uli

      Löschen
    2. Hallo Uli,

      danke, jetzt habe ich es verstanden. Wir Menschen wollen doch keinen Krieg! Es sind Politiker, die das alles anzetteln und ich bin auf Obama stinkesauer. Die Hoffnungen, die er schürte sind in Nebelkerzen aufgegangen. Heute haben Amerikaner vor dem weißen Haus demonstriert, sie wollen keinen Krieg! Aber das interessiert Obama nicht!

      Vielleicht ist ja ein ganz anderes Land mit den "Roten" gemeint? Kriegstreiber sind die USA und Israel!

      Ich hoffe, es wird keinen Krieg geben! Aber im inneren denke ich, so kann es nicht weitergehen. Trotz allem, lass uns zuversichtlich sein.

      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    3. Hallo Kathy

      Das Volk will kein Krieg. Das sehe ich genauso.

      Krieg kurbelt die Wirtschaft an. Das wissen die da Oben.

      Mal eine Frage nebenbei:

      Warum hat man die Konzentratsionlager eigentlich nicht abgerissen, sondern man nennt sie Gedenkstätten ?

      Soll man daran denken, dass sie noch brauchbar sind, erhält man sie darum so gut ?
      Ich bekomme Angst, wenn ich weiter rätsel.
      Man sollte sie abreißen, bevor da wieder neu experimentiert wird.

      lg Uli

      Löschen