Freitag, 2. August 2013

Nervenkrise


Heute war es besonders unnett bei 38 °C zu arbeiten.

Ich hab den Vorteil daheim zu sein, darum konnte BG mich ein wenig unterstützen.

Er hat die Badewanne mit kaltem Wasser gefüllt,
und ich wusste,
warum Dr Kneipp empfohlen hatte im Wasser zu schreiten.

In jeder freien Minute war ich darin und habe auch Arme und Schulter gekühlt.

Nachdem endlich die 8 Std + 1 Std Pause überstanden waren,
habe ich den Raum gewechselt und den Privatrechner angemacht.

Hier sind es immernoch 30,5 °C, die offenen Fenster bringen keine frische Luft, eher würde ich sagen,
dass Außen-und Innentemperaturen gleich sind.

Es ist windstill.

Außer dem Dauergekläffe des Hundes von Gegenüber hört man nichts.
Dieses Tierchen kläfft von 7 Uhr morgens bis 22 Uhr.
Auch da meine ich, dass meine Tierliebe Grenzen hat ...

Ach, da ist ja noch ein Feuerwerk irgendwo in der Nähe.

Gefeiert wird hier immer.



Feuerwerk ist auch immer.
Denken ist hier eher nicht.

Nun ja,
ich wollte dann am Hauptrechner um in Euren Blogs zu schauen,
ein wenig Eure Kommis beantworten.

Nix

Selbst ich als Admin,
in meinem eigen Account musste versuchen
für mich selber eine Freischaltung zur Beantwortung meiner eigenen Kommis zu bekommen.

Selbst ca geschätzte 100 Versuche brachten nichts.

Das neue Overblog schmeisst so mit Datenverfolgungsmüll um sich,
das ich mich besser absichern muss,
weil ich Scripte benutze - um eben nicht verfolgt werden möchte.

Das neue Overblog ist mit allen Netzwerken verbunden,
ich habe alles ausgeschaltet.
Das funktioniert nicht so wirklich zusammen.

Ich war schon etwas vorher angestaunt,
als ich meinen Mails Folgendes las



Beantworte den Kommentar ?

Wieso MUSS ich ?

 Nicht - es ist ein neuer Kommentar da ? ³

Am Anfang fand ich das noch witzig, falsche Übersetzung von einer französischen (?) Platform.

Mit jedem neuen Tag,
den ich dort kommentiert habe,
wurde mir in meinem eigenen Blog mehr Rechte genommen.

DAS geht gar nicht.

Zudem komme ich nicht auf Seiten, bei denen ich immer da.


Ich habe dann auf BG´s Rat alle meine Browser gelöscht.
Vorher natürlich die Daten auf Puffi gesichert.

Nun, nach Aufspielen ist alles wieder OK,
aber wohl auch die Quelle erkannt.

Da ich auf dem Arbeits-Lappi Win 7 haben muss,
weiß ich noch nicht,
wie ich mit dem neuen Overblog agiere.


Am WE suche ich dazu eine Lösung.

Gedanken habe ich nicht.

Es ist spät, ich hab fertig.


Linux  - scheint die einzige Lösung zu sein...

Schlaft gut Freunde.

lg Archi

**********************************************

Kommentare:

  1. Keine Wolke am Himmel, bei Blitzortung.org sieht man nur ein Gewitter auf der Nordsee und über Südfrankreich.

    Das wird eine Warme Nacht mit Fern-Kuscheling.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du gaaanz lieb bist,
      bekommst du einen Finger zum Kuscheln

      Löschen
  2. Hallo Uli,
    bei uns war es heute auch sehr heiß, zumindest empfand ich es viel heißer als letzte Woche. Tatsächlich hatten wir aber nur 35° C im Schatten aber es wehte immer ein Lüftchen. Ich war dann doch selber einkaufen heute, da Fred gefliest hat. Im Auto war es wunderbar, dank der Klimaanlage. Natürlich habe ich wieder alles mögliche gekauft um unsere Vorräte aufzufüllen. Das hätte ich besser nicht getan. Mein Rücken hat darunter gelitten und jedes Schlagloch verstärkte die Schmerzen. Aber ich lebe noch!^^

    Das neue over-blog ist nicht das gelbe vom Ei und das alte hat seine Macken. Ich werde jetzt noch eine Weile doppelspurig fahren und mich dann entscheiden.

    Gute Nacht, schlaf gut und träum schön.
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy
      Ich weiß auch noch nicht, was ich tun soll.
      Der neue Blog von Hans ist superschön ( hoffentlich liest er es )-
      hat aber zuviele Sicherheitslücken.
      Es kann ja nicht sein, dass wenn ich im neuen Overblog kommentiere, ich hier weniger Rechte habe.
      Mal schaun, was mir so einfällt um das auszuschalten ^^
      Schlaf auch gut, bin eh zu lange wach und nicht gewohnt.
      lg Uli

      Löschen
  3. Hallo Uli,
    was das neue Over-blog betrifft, da bin ich ein Laie. Ich schreibe und kommentiere seit langem immer in der gleichen Weise.
    Ich kann mir gut vorstellen, wie dir die Hitze zu schaffen macht. Ich habe als junger Mann jahrelang in Berlin, Hinterhof, 4. Etage unter einem Pappdach gewohnt. Ich war froh, wenn ich an den Wochenenden zu den Berliner Seen oder nach Lychen zu meinen Eltern hinausfahren konnte.
    Macht es Euch irgendwie erträglich.
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Joachim

      Ich fühle mich hier tatsächlich, wie Hinterhof mit Pappdach.

      Es ist einfach nur sch...
      lg Uli

      Löschen
  4. Hi Uli,
    ich hatte das Glück das ich gestern doch recht kühl hier drinnen hatte. Gestern Mittag war ich dann das erste mal draußen. Für mich war das schon keine Definition mehr von warm. Unerträglich eher.
    Einkaufen mal nur mit dieser Tiefkühltüten (oder wie die heißen). Endlich mal benutzt, seit sie schon seit Jahren verstaubt (noch eine von Plus).
    Nachmittags war ich dann noch so schlau unterwegs etwas zu Cachen... "Ausgedehnter" Spaziergang/Wanderung zum Pferdedienst gestern Abend. Puh... Auf halben weg meine Trinblase schon zu 2/3 geleert (3 Liter). Nochmal nachfüllen. Gegen Abend war dann noch etwas kurz Sonne bedeckt und kurz angenehm...

    Was heißt denn "im Wasser zu schreiten"?

    Gruß
    Sven

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sven

      Schön ein Lebenszeichen von dir zu hören.
      gerade in letzter Zeit hatte ich viel an dich gedacht.
      Ich hoffe es geht dir gut, bei mir ist es eher nicht so berauschend.
      Aber ich versuche alles positiv zu sehen. Genug geheult...

      Kneipp und im Wasser schreiten - tja der Naturdoc sagte, das Wasser das beste Heilmittel ist. Innen und außen.
      Innen hat sich bei der bräunlich-gelben Drecksbrühe, die hier aus dem Kran von DD kommt, erledigt.
      Man soll um fit zu bleiben kniehohes Wasser einlassen. Schreiten stellt er so dar:
      Man geht in kleinen Schritten durch das Naßzeug und hebt die Knie dabei an, soweit man kann.
      Das sieht albern aus, aber regt den Kreislauf an, kühlt wunderbar und hält fit.
      Bei den Armen geht das so:
      Lass im Waschbecken Wasser ein, beug dich dann runter, und tauche Hände und Unterarme bis in Ellenbogengelenkhöhe ein.
      Raus mit den Ärmchen und dann so oft machen, wie es dein Rücken erlaubt. In meinem Alter ist das nicht viel mehr als 19-29 Mal geht eher daneben ^^

      So, das war mein Tipp -
      nun möchte ich einen von dir :-)

      Wir haben hier in DD ein Bremsenprob. "Autan", "Antibrumm forte" u.ä. hatte keinen Erfolg gebracht.
      Heute waren wir auf eine Art Hof mit Reiterzubehör.
      Nachdem ich das Problem beschrieben hatte, gab er ein Fläschchen raus. Es kostet ca 20 € und heißt "PferdeDeo, BremsenClean", Firma Rokale.
      Es ist angeblich auf Öl-und Teebasis.
      Es steht darauf, dass Bremsen die Pferde dann ignorieren.
      Das ist gut glaubhaft, denn es stinkt bestialisch. So ungefähr nach verfaulter Leberwurst mit Treibhauseffekt.
      Das Problem meinereiner scheint zu werden, dass die Bremsen zwar nach Besprühung nicht mehr kommen,
      aber sie mich einweisen, weil ich wohl in Kacke gebadet habe.
      Es ist also nicht eine wirkliche Lösung.

      Was machst du gegen Bremsen im Pferdestall ?

      Magst du nicht wieder bloggen ?
      Wir sind hier schon eine kleine Gemeinschaft, alle supernett.
      Du passt da vorzüglich dazu.

      Liebe Grüße Uli

      Löschen
  5. Natürlich liest der Hans das. Täte mir leid wenn der neue Overblog-Blog dir so viele Probleme bereitet hat.

    Ich habe bisher nichts gemerkt, Dorothee auf ihrem Rechner auch nicht. Aber es ist ja nur ein Versuch, wenn es Probleme macht suche ich weiter.

    Aber irgendwie könnte das schon schwierig werden. Ich wollte gerade mal einen Beitrag per HTML-Code zu dem Versuchs-Blog übertragen den ich mal bei Blog.de angelegt habe.

    Es gibt da einen alten Editor ohne HTML und einen neuen mit HTML. Rate mal welcher von beiden nicht funktioniert!

    Ein bißchen hat der Versuch vom alten Overblog auf einen besseren Blog über zu gehen etwas von "vom Regen in die Traufe!"

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Hans

    Mach dir keine Sorgen um deinen schönen Blog.
    Ich finde da bestimmt eine Lösung,
    außerdem hab ich auch den Linux-Rechner, da funktioniert alles ohne Verfolgung.

    Dorothee und du haben keine, sagen wir mal " Nichtverfolgungsscripte drauf"
    Ich muss mich aus anderen, privaten Gründen absichern.

    Hätte ich vorher gewusst, warum sich Overblog neu gestaltet, wäre ich ersteinmal mit Linux da gewesen.
    Es war also meine eigene Dummheit.

    Wir findest du denn die Nachricht " Beantworte den Kommi"
    Beim alten Overblog steht noch " Es gibt einen neuen Kommi"

    Ich finde es ziemlich frech, oder ?

    Na ja, ich überlese das einfach, grinse nur über diese Unverschämtheit.
    Overblog hat das gar nicht nötig gehabt. Es war die zweitbeste Platform.

    Blog.de würde ich lassen.

    Es ist eher ein Kinderverein.
    Es gibt da Mobbing, wenn du ein guter, bekannter Bloggger bist.

    Da es meistens sehr junge Blogger sind, erübrigt sich die Frage, welches HTML da funktioniert.
    Sie wollen sich da nicht gedanklich erweitern, sondern am Bewährten festhalten.
    Schnell, zackzack- fertig.
    Es gibt dort viele seltsame Menschen, die aus Neid ganze Blogs zerstören.

    An deiner Stelle würde ich deine ganzen Blogs zusammenführen und eine Domain anlegen.
    Bei one.com kostet diese 25€ / Jahr.
    Du könntest da deren Progs nutzen, allerdings nur über den IE.

    Du kannst aber in NVU o.ä. deine Seiten erstellen und sie durch einen Fire-FDP-Add_on vom FF hochladen --- und man kann so viel basteln *träum*

    lg Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uli,
      ich finde es nicht frech, sondern dem Kommentator gegenüber nur höflich. Kommentare beantwortet man, ansonsten ist es unhöflich. Vielleicht haben die da viele unhöfliche Leute und möchten ihnen das auf diese Weise mitteilen?!

      Ich habe so manches kennen gelernt, wie z. B. Blogger, die man erst per mail informieren soll, dass man einen Kommentar geschrieben hat. Na da lasse ich es doch gleich bleiben! Andere beantworten den Kommentar nicht, da werde ich auch keinen mehr schreiben!

      Domains gibt es auch noch günstiger aber davon rate ich ab. Ich werde meine Domains auf jeden Fall kündigen. Es ist nämlich umständlich und sehr anfällig. Meine Seite haben sie gehackt und ich hatte dann mächtig Ärger. Dazu hat es auch noch Geld gekostet!

      Trotzdem, einen schönen Abend und einen tollen Start in eine schöne Woche.
      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    2. Guten Morgen Kathy
      Ich glaube, da hast du etwas missverstanden. Overblog sendet mir " Beantworte den Kommentar" bei allen, die da schreiben. Nicht nur bei Hans, sondern von Allen, die das neue Overblog nutzen.
      Bei dir erscheint "Es gibt einen neuen Kommentar".
      Natürlich gibt es günstigere Domains, als 25 €. Da ist eventuell nicht soviel Speicherplatz, event. auch anderes nicht OK.
      Oder sie haben keine ausreichende Sicherheit und werden gehackt ;-)
      Für Sicherheit sollte man immer selber sorgen, sich nicht auf andere verlassen.

      lg Uli


      Löschen
    3. Guten Abend Uli,
      stimmt, das habe ich dann wohl falsch verstanden. Ich dachte natürlich auch, wenn man einen Kommentar schreibt, dann muss man den nicht auch noch beantworten. Schließlich hat man ihn ja selber geschrieben.

      Übrigens weiß ich auch nie, ob Du mir geantwortet hast, ich muss immer selber nachschauen bei blogspot. In dem neuen blogspot ist das viel übersichtlicher, da bekomme ich nämlich eine mail.

      Speicherplatz gibt es doch massig kostenlos, warum sollte man den auch noch kaufen? Ich habe jetzt alle meine Domains gekündigt und die Blogs reichen mir allemal. Natürlich muss man für Sicherheit selber sorgen, nur bei den Blogs ist das wesentlich einfacher und günstiger.

      Einen Tag nicht nachgeschaut und schon ist das Malheur passiert bei der eigenen Domaine.

      Schönen Abend und liebe Grüße.
      Kathy

      Löschen
    4. Hallo Kathy
      Du kannst in Blogspot ein Modul einbauen.
      Ich glaube ich werde das mal als neues Blogthema nutzen.
      Danke, zu zweit denkt sich es eben doch besser ;-)
      Aber erst schau ich mal was bei Euch allen so los war.

      Also bis eben ^^

      lg Uli

      Löschen
    5. Hallo Uli,
      dann mach mal, ich würde es allzu gerne wissen.^^
      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    6. Hab fertüsch :-)))

      Viel Spaß und eine wunderbare Nacht.

      lg Uli

      Löschen
  7. Hallo Uli,

    ich bekomme immer zwei Mails, einmal die altbewährte das ich einen Kommentar bekommen habe und dann eben auch die Aufforderung zu antworten. Hört sich schon ziemlich frech an, da hast du recht.

    Mit Blog.de hast du wohl recht. Als ich da neu war bekam ich gleich zwei Freundschaftsanfragen. Zu dem Zeitpunkt kannte ich so etwas noch gar nicht. Ich fand das ganz nett, nahm die Freundschaft an und schrieb ein paar nette Zeilen zurück. Auf eine Antwort wartete ich allerdings vergebens. Erst später begriff ich das ich da einfach eingesammelt wurde um die Anzahl der Freunde, und damit das eigene Renommee, zu erhöhen.

    Dazu Geld fürs bloggen auszugeben bin ich noch nicht bereit. Ich weiß auch noch nicht ob ich wieder mal Lust zum Programmieren habe. Ich habe sowohl privat als auch beruflich so viel programmiert, irgendwann hatte ich "keinen Bock" mehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Hans

      So ist es auch bei Bloggospace, auch eine französische Platform.
      An erster Stelle sind Zahlaccounts.
      Werbefirmen
      Ich bin damals von Overblog weg gegangen, weil die Zahlaccounts der Firmen überhand nahmen.
      Alle hatten Tierversuche unterstützt.
      Mit Tieren darf man nicht testen, weil es nicht relevant zum Menschen ist.

      Man bekommt Freundschaftsanfragen,
      von Leuten, die sich nie bei dir einbringen werden.
      Sie betteln um Punkte.

      Bei Bloggospace gibt es sogar Punkte,
      wenn man ganz viele Leute hat, die da/Tag sind.
      Dafür gibt es dann Sternchen.
      5 kann man bekommen, dann bist du Best-Blogger.

      Wenn du arbeitslos bist, und ständig auf dein Sternchen klickst,
      kannst du jeden Müll schreiben ...
      Man muss nur Zeit haben, gelle ?

      Alles eine Farce

      Wenn du echter Blogger bist, bleibst du bei dem, was du magst.

      Deine wirklichen Blog-Freunde kommen durch deine Texte und Bilder -
      der Rest ist nur Schund.

      lg Uli

      Löschen
  8. Ja, da hast du wohl recht.

    In meinem Blogzugang gibt es übrigens auch einen Reader, bei dem man sich Blogs aussuchen kann die man verfolgen möchte. Ich weiß nicht so genau was das bedeutet, aber ich denke mal das man da immer die neuesten Beiträge sieht. Jedenfalls wollte ich mal sehen wer da noch zum Thema Fotografie bloggt. Ich schaute die Seiten mit den Blogtiteln durch, und siehe da, fast nur französische Blogs.

    Als ich alle durch hatte fiel mir plötzlich auf: Wo ist denn meiner? Aber dann sah ich dass es nach Followern geht. Man muss mindestens zwei haben damit man überhaupt erwähnt wird. Ich hab nur einen (keine Ahnung wer das ist!).

    Also dachte ich nun: Je mehr Follower der Blog hat desto besser muss er wohl sein. Ich schaute mir also die Blogs mit den vielen Followers an und staunte. Da gibt es Blogs die haben nur einen einzigen Eintrag, keinen Kommentar, aber jede Menge Follower! Alles nur eine Farce, wie du schon schreibst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lass mal die überflüssige Ansprache weg.

      Mach dein Radio an, es kommt immer wieder dieses unmögliche Lied
      "Follow me"
      Auch von einem Typ gesungen.

      Facebook & Co will nur Daten sammeln.
      Ich habe kein Radio, kein TV.

      Du solltest deinen Blog behalten, so wie er ist.
      Er ist wirklich toll.

      Für den Rest bin ich eben bei einer Lösung



      Löschen
  9. Hi Uli,
    macht man mit der Kniemethode nicht das ganze Bad nass? Wenn ich das jetzt richtig denke. Sprich so eine Art "Stampfen"? Nur ohne Gewalt.

    Autan benutze ich derzeit auch gar nicht mehr, seit ich weiß, dass es gegen Zecken nicht hilft und mein Hausarzt eh das Zeug für unzuverlässig hält ("Etwas was gegen so viel helfen soll, kann doch nicht helfen?!").
    Wenn ich unterwegs bin, nutze ich gar nichts. Auf der Pferdeinsel hatten wir uns dann auch mit dem Pferdespray eingesprüht. Unsers heißt "Bremsen Bremse", war ungefähr genau so teuer.
    Es half schon nur man roch den ganzen Tag danach selbst wenn man viel schwitzte und wenn man Glück hatte man den Geruch nach der Waschmaschine überall...

    Ich weiß von einer Bekannten die hat so ein Selbstzeug hergestellt. Aus Knoblauch und so... Roch glaube ich etwas nach Dipp oder so. Das half auch. Nutzten wir letztes Jahr aber nur für die Pferde, kA ob es auch bei uns (Menschen) geht. Warum aber eigentlich nicht?
    Wobei der Geruch zwar "anders" ist, aber fast ähnlich stark wie das Pferdespray (wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe).
    Und uns in Streifen "anmalen" wie Pferde sieht dann wohl echt komisch aus als Mensch in Dortmund oder? ;) Wobei die "Streifen" Methode bei uns Menschen eh nicht klappen soll, bei Pferden wegen den Kontrasten (Geht darum Pferde wie Zebras Streifen zu kriegen, da die Streifen bzw. der Kontrast die Bremsen "abschreckt" oder so.).

    Von der Wirksamkeit kann ich zu dem Pferdespray schon raten. Es stinkt nur, dass höre ich selbst oft genug dann von den anderen wenn man dann noch das Zeug "an sich" hat ;)
    Obwohl unsers nicht nach Kacke riecht...

    Ich war die letzte Zeit wieder auf Freizeit gewesen und davor auch etwas Vorbereitung. Jetzt habe ich sozusagen "Urlaub" bis die Schule anfängt und da ich anfange...
    Die Freizeit lief dieses Jahr mal "so gut", dass ich auch eine Anfrage gekriegt habe für Familienunterstützenden Dienst. Ich habe so viel Lob gekriegt in letzter Zeit oder positives gehört.. Wie meine Therapeutin sagt, Menschen loben nicht oft, wenn sie es machen meinen sie es auch ernst. Nur wenn ich so toll, gut, zuverlässig und Pipapo bin... Wieso bin ich dann eigentlich allein? Irgendwie eine Frage die mich in letzter Zeit doch sehr beschäftigt. Sonst läuft bis auf den Frust eigentlich alles "gut", nur etwas schissig halt noch wegen der Schule und so! ;) Hm...

    Bloggen habe ich derzeit erst einmal abgestempelt für mich. Ich schreibe jetzt wieder Tagebuch. Nicht sooft, aber mir hilft es. Da ich da nicht das Gefühl habe, Dinge für irgendwas anders zu schreiben, um es evtl. anderen besser verständlich zu machen. Zumal mir jetzt beim Tagebuch schreiben wieder auffiel, dass ich eher häufiger über "negative" Dinge schreibe. Das finde ich dann auch immer etwas blöd... Positives schreibe ich selten auf, aber natürlich habe ich das. Einer der Gründe warum ich niemals jemanden meine Tagebücher zeigen würde. Die sind wirklich nur "mich".

    Zumindest deswegen. Schöne Dinge behalte ich eher für mich und die "Frust"-Dinge schreibe ich dann auf um mir Kopfmäßig zu helfen und das tue ich lieber mit nem Tagebuch! ;)

    So jetzt kann man mal lüften ein wenig puh... Zu sehr auf Gewitter heute eingestellt gewesen und daher die Jalousien nicht unten gehabt. Fehler... :/

    Liebe Grüße und schönen Sonntag dir noch! :-)
    Sven

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sven
    Klar wird das Bad nass.
    Besser Bad nass, als Körper tot.

    Die Knofi-Methode war wohl von mir.
    Leute aus NDS haben keine Bremsen,
    Mücken-Probs.

    Ich habe andere Probleme,
    kann nichts in meinem Blog freischalten, weil ich nichts hier sehe, ob jemand komentiert.
    Ich sehe es nur in meinem Mailaccount.

    Jeden Kommi muss ich erst suchen.
    lg Uli

    AntwortenLöschen