Donnerstag, 4. Juli 2013

Was und wie trinkt ein Hörnchen, wenn es keine Wasserstelle gibt ?

Mit viel Beobachtung und Zeitaufwand haben wir geklärt,
dass die Hörnchen tatsächlich nur zu uns kommen.

Wenn andere Leute an dem Ort sind spielen sie im großen Sicherheitsabstand,
sie kommen nur auf mein Rufen.

Darüber habe ich mich besonders gefreut.

BG konnte wieder schöne Bilder machen.

Sein Sparschweinchen brauch auch noch Futter,
denn er hat ein neues Objektiv,
dass er unbedingt haben möchte.

Ein Eichhörnchen kam nach kurzer Zeit neugierig angehopst.

Bilder zur Vergrößerung... muss ich das noch schreiben ? *grummel



Erst gab es etwas Gesundes - ein Ministück Apfel.



Es war ein Delicious, ein süßes, reifes Stückchen,
dass auch unsere Hamster und Hasen gerne fressen.

Kurz darauf war es verschwunden -
und ich ein wenig enttäuscht.

BG schaute dann nach einiger Zeit nach hinten,
und so haben wir gesehen,
wie und wo ein Hörnchen überall Wasser schlabbert.



Erst nach einer ganzen Weile tauchte es aus der Friedhofsvase auf,
und schaute, was es noch Leckeres gibt.



Es holte sich noch eine Erdnuss



und schaute frech vom Baum.



Wir hatten keine Zeit mehr, denn morgen muss ich wieder mal zum CT.
Aber -
es gibt noch so viele andere Tage.


meine Gedanken:

Jeder Tag kann immer schöner werden.
Ihr müsst es nur zulassen.

© Archimeda 1


******************************************

Kommentare:

  1. Bei dem Trinkhörnchen war die Entfernung für das Objektiv schon reichlich weit.
    Die "Eichhörnchentränke" wird an jetzt von mir jetzt öfter beobachtet.
    Erst jetzt ist uns aufgefallen, dass man nur am Eingang Wasser zapfen kann und sonst keine Tiertränke im Angebot ist. Schaun wir mal was man ändern kann.


    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht.
      Es gibt da keine erreichbaren Wasserstellen.
      Die Brunnen sind nicht bis zur Oberfläche, Hähne tropfen nicht. Nur Friedhofsvasen sind Trinkstellen.
      Das nennt sich dann neuerdings Park / Naturschutz.
      Wahrscheinlich nur für die Menschen, trampelnde, stampfende, laute Leute,
      die noch dazu stinken, als ob sie selber Seife gefuttert haben.
      Widerlich, ekelig ...

      Löschen
  2. Hallo Uli,
    ich habe mir auch früher viel zu wenig Gedanken darüber gemacht. Aber ich hatte immer in meinem Garten ein paar Töpfe mit Wasser stehen. Jetzt gibt es Wasser für alle und seitdem haben wir auch viele verschiedene Vögel hier. Seit Tagen ist hier ein Dohlenpärchen, das uns mit seinem wunderschönen Gesang beglückt.
    Einen schönen Freitag Euch Beiden!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy
      Nur gute Menschen denken so.
      Du bist ein guter Mensch. Bekommst als Dank dafür mehr Einblicke in die Tierwelt.
      Cleo weiß das auch, darum warnt er dich.
      lg Uli

      Löschen
    2. Hallo Uli,
      ich kann ein ganz schönes Biest sein aber mein Herz für Tiere habe ich schon seit meiner Kindheit. Leider hatte ich in meinem Berufsleben wenig Kontakt und auch Zeit für Tiere. Heute kann ich das alles nachholen und die Tierchen danken es mir. Ich empfinde es als Glück und möchte es nie mehr missen. Cleo und Cäsar sind für mich Kinder, die ich behüten und versorgen will. Sie spüren, wenn ich traurig bin und freuen sich mit mir, wenn ich glücklich bin. Es gibt nicht viele Menschen, die es besser empfinden können.
      Liebe Grüße Kathy

      Löschen
    3. Guten Morgen Kathy
      Unsere Tiere sind genauso unsere Kinder.
      Ansich hast du alles gesagt, was es zu sagen gibt.
      Danke dafür :-)
      lg Uli

      Löschen
    4. Hi Uli,
      so sind wir Löwen halt!^^
      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    5. Da war doch was am 31. July ^^

      Löschen
  3. Hallo Uli,
    das freut mich mächtig, dass die Hörnchen nur zu Euch kommen und sogar auf Ruf reagieren. Eine tolle Erfahrung. Andere werden sie sicherlich nicht füttern. Macht weiter.
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Joachim
      Füttern möchten sie die schon,locken sie auch - aber sie scheinen zu hektisch ? Zu laut ?
      Ich weiß es leider noch nicht.
      lg Uli

      Löschen
  4. Dann viel Erfolg beim Weiterbeobachten.
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Joachim
      Diesen Kommi hab ich eben aus dem Spam gefischt :-(
      Nun muss ich da auch noch regelmäßig schauen, ojeee
      lg Uli

      Löschen