Samstag, 13. Juli 2013

Innenminister Friedrich - eNTe hebelt weiter Grundgesetze aus


Wegsehen ....


Innenminister Friedrich hatte schon immer einige seltsame Anwandlungen, um Nutzer des Internets zu überwachen.

2011 forderte er bereits, dass das Internet strenger überwacht werden müsste.

6 Monate sollte alles gespeichert werden.

Alles, was über Eurem Handy geschrieben, telefoniert wird,
alles was Ihr im Internet anklickt.

Dazu privat:

Ich hatte mal einen Kollegen, der sich einen Kalender mit leicht bekleideten Frauen angesehen hatte.
Er hat ein Bild, einer Dame gespeichert.
Was er nicht wusste -
diese Dame war erst 16.
Es kam die deutsche Stasi, man hat ihm alle Rechner aus der Wohnung geholt.
Alle Kauf-CD´s der Kinder wurden mit genommen.
Strafe, ohne den Rechner oder die CD´s wieder zu bekomen,
ca 3500 Euro zusätzlich.


Bundestrojaner lässt grüßen ...



 

Friedrich will,
dass Eure Anonymität im Internet völlig ausgehebelt wird.

2012 "entmachtete" er die Linke_Partei indem er erklärte -
sie hätte verfassungsfeindliche Tendenzen.

Die Linken sollten genauso, wie die NPD überwacht werden.

Dieser Herrr reiste also für UNS nach Ammi-Land und behauptet :


Alles OK, Cowboys.
Macht das, was ich nicht geschafft hatte.

In Deutsches Land kann ich nicht alle überwachen,
aber ich kann das Grundgesetz weiter verschwammen.

Folge und Reihe.

Grundgesetz Artikel 20

Art 20

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.
(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Quelle

Nutzt wenigstens nicht Google & Co als Suchmaschinen
Schützt Eure Daten
Nehmt

KLICK


Zitat

"Erweiterungen

Sehr praktisch ist, dass möglicherweise gefährliche Webseiten mit einem Hinweissymbol markiert werden, sofern sie in der WOT-Datenbank entsprechend gekennzeichnet wurden. Für Nutzer, die sich nicht mit den regulären Sicherheitsfunktionen von Duck Duck Go zufrieden geben, bietet der Betreiber zahlreiche Plug-ins für Firefox, Safari und andere Browser an. Diese machen es besonders einfach, über eine SSL-Verbindung auf die virtuelle Ente zuzugreifen, was natürlich grundsätzlich auch ohne Browser-Plug-in möglich ist. "

Quelle





Archimeda1

 *******************************************************


Kommentare:

  1. Bei duckduckgo findet man alles das was Google ausschaltet.
    Die SM ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich möchte die nicht mehr missen. Jetzt finde ich wieder interessantes.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man findet auch, was ansich gelöcht war.
      Das finde ich noch interessanter.

      Löschen
  2. Guten Abend Uli,
    danke für den Tipp, das werde ich mal ausprobieren. Das Friedrich diese Reise unternahm war wohl etwas Sehnsucht nach dem Ammiland. Eigentlich hätte er sich das sparen können. Dieser Mann passt überhaupt nicht auf diesen Posten aber wer passt schon von diesen Politikern auf seinen Posten? In der freien Wirtschaft wären die schon alle entlassen! Schau Dir doch die Pfeifen an, keiner kann was außer blöd labern.

    Kommt gut in die neue Woche!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy
      Genau, alles nur An-Sich-Denkende, hinter f... A-kriecher.
      Mich macht das echt wütend.
      Der war schon immer für totale Überwachung. Was will der also im Ammiland ? Danke sagen ?

      lg Uli

      Löschen
    2. Hallo Uli,
      na klar hat er danke gesagt. Jetzt darf er auch noch die Daten von und über deutsche Bürger nutzen. Die müssen alle weg!
      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    3. Hi Kathy
      ACTA und anderes durch ein Hintertürchen. Mal sehen, was Merkeline uns noch durch China aufbürdet. Die sind mit der Überwachung schon Meilen weiter. Sie ist erpressbar, darum kriecht sie vor den anderen Ländern.
      lg Uli

      Löschen