Mittwoch, 26. Juni 2013

Photovoltaik - Erklärung

Ich hatte heute ein Päckchen bekommen
und mich sehr darüber gefreut.




Erstens mag ich nämlich Päckchen,
zweitens war da etwas persönliches drin,
drittens - ES war für mich *hüpf*

Es war eine kleine Wackelblume

ein Schnell-Beispiel, wie Photovoltaik funktioniert.

Bei der Blume ist hinten ein Sensor

der die Sonnenstrahlen einfängt,
der überträgt sich ins Innere des Blumentöpfchens,
es beginnt dann zu wackeln.

video


Eine einfachere und bessere Erklärung gibt es nicht.

Ich habe dieses Blümchen gewonnen,
und BG hat solchen Spaß,
er bekommt es für sein Arbeitszimmer.


Mich macht die Wackelei mit rotem Döschen eher nervös

Meinen Dank via Mail an
Frau Christiane Sch....
von der energieagentur.nrw.de


  lg Archi

*******************************************

Kommentare:

  1. Das Blümchen ist irre.
    So etwas hat nur Maus. *freu*


    BG

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend Uli,
    herzlichen Glückwunsch zum Wackelblümchengewinn.^^
    Mich würde es auch nervös machen aber vielleicht hätte auch Fred seine Freude daran gehabt. *lach*
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Kathy
      Fred wird es bestimmt auch gefallen ^^
      Da sagt man dann, die Frauen kann man nicht verstehen *gg
      lg Uli

      Löschen
    2. Hallo Uli,
      in jedem Manne steckt ein Kind!^^
      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    3. Hi Kathy
      Ich frage mich oft, woher sie ihre Unschuld nehmen ^^
      lg Uli

      Löschen
  3. Hallo Uli,
    oh, ist das süß. Da bracht BG kein Fenster zu öffnen, um das Blümchen im Winde schaukeln zu lassen. Lach.
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Joachim
      Du kannst dich auch nicht losreißen, gelle :-)

      Spielkind Mann ^^

      lg Uli

      Löschen
  4. Hallo Uli,
    Du hast es getroffen.Immer wieder mal meldet sich das Kind im Manne. Wir sollten es spielen lassen.
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Joachim
      Spielen heilt den Geist, macht den Kopf klar. Ich spiele in der Arbeitszeit hin und wieder Online-Spiele.
      Wenn mich etwas ärgert, schieße ich blöde Zombies mit Obst ab. Wenn ich einfach nicht mehr zuhören kann, löse ich Suchbilder.
      So bleibe ich konzentriert.
      lg Uli

      Löschen