Samstag, 11. Mai 2013

Graureiher / Fischreiher





An einem künstlich angelegten Teich haben wir einen Graureiher gesehen.
Er stand dort bewegungslos um nach Fische auszuschauen.

Dieses ansehnliche Tierchen war 1970 schon fast ausgerottet.

Seine Nebennahrung, nämlich Mäuse wurden vergiftet, die Reiher fraßen diese Tiere und verstarben genauso elendig.

Er ist ungefähr so groß, wie ein Storch, also ca 100 cm hoch.
Seine Flügelspanne beträgt bis ca 200 cm.
Sein Schnabel ist sehr spitz, und er kann damit blitzschnell zupacken.

Seine Nahrungspalette ist umfangreich.

Er frisst Fische, Schlangen, Wasserinsekten, Molche, Frösche,
Wasserratten und Mäuse.

Frösche gibt es dort bald in Massen.



Wenn es genug Nahrung gibt, sieht man diese Reiher in Kolonien.
Im anderen Fall, erkämpfen sie sich ihr Territorium.

Sie gehören zum Wildbestand, dürfen also auch gejagd und geschossen werden.

Diese Jagdzeit ist glücklicherweise nur in Bayern zwischen dem 16.09 bis 31.10. festgesetzt.


meine Gedanken :

[ Jiddu Krishnamurti ]

Sie jagen dem nach,
was Sie erfreut hat,
woran Sie Vergnügen hatten.
Es ist die Fortsetzung der Vergangenheit
über die Gegenwart in die Zukunft.
Das ist die ständige Triebkraft des Lebens:
Verlangen und Vergnügen.



lg Archi

*****************************************

Kommentare:

  1. Den Reiher hab ich erst auf Hinweis von Maus gesehen und geknippst.
    Nur bei der technischen Vergrößerung ist das Herkunftsland zu erkennen. *grins*
    Also ratet mal schön.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steht auf dem Nicht-See-Adler "Made in vielleicht Canada" drauf ? ³³³

      Löschen
  2. Der hat wohl ein Ahornblatt auf dem rechten Popo kleben.
    Um das zu sehen müßte man dort die Federn rausrupfen oder geht das auch anders?
    Viell. mit einem Nacktscanner?


    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Nacktscanner wäre eine Möglichkeit.
      Ein erweiteres Input wäre eventuell ein Vergleich zum Graureiher aus Afrika und Canada.
      Keine Sorge, auch dabei hilft dir Google bei der Verwirrung *fg

      Löschen
  3. Hallo Uli,
    das ist ja ein schönes Bild von den Graureiher, es sieht ja wie gemalt aus. Bei uns gibt es die schon öfter mal zu sehen aber leider bin ich dann immer mit dem Auto unterwegs und kann da nirgends anhalten. Wir haben jetzt ein Bachstelzenpärchen bei uns. Leider ist es mir noch nicht gelungen sie zu fotografieren.

    Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy
      Da in DD sowenig Natur ist, sammelt sich alles auf das winzige Stück Natuschutzgebiet. Wir haben es darum einfacher Bilder zu machen.
      lg Uli

      Löschen
  4. Irgendwie komme ich bei eurer "Reiherei" nicht mit. Ich weiß nur das Reiher bei manchen Leuten nicht sehr beliebt sind, weil sie Gartenteiche von teuer gekauften Fischen befreien, und auch den Fischzüchtern, die Forellen usw. züchten, so manchen Fisch wegschnappen.

    Und das die deshalb entweder Bänder kreuz und quer über ihre Teiche ziehen oder Netze.

    Aber als Fotograf kommen einem Reiher natürlich gelegen. Mir ist allerdings noch nie einer vor die Linse gekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hans, siehe Antwort bei Kathy ^^

      Löschen
  5. Du hattest recht, es gibt hier tatsächlich Leute die Bilder klauen. Schau doch mal unter diesem Link nach (etwas Zeit lassen beim Anschauen!):

    http://250kb.de/u/130512/g/dAtqJpzk94Qs.gif

    Man kann es aber löschen (nach evtl. runter laden) mit diesem Link:

    http://250kb.de/d/wVcodKU/xGrB33khwA8wYTzdXaX1BhhbvGluA3NY



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich würde eher interessieren, wie du das Wasser animiert hast.
      Ich benutze Corel PaintShop Photo Pro X5, in Vollversion, und es ist ziemlich umfangreich. Ich entdecke immer wieder neue Unterpunkte, habe wohl zu wenig Zeit um mal alles auszuprobieren. Das Bild gefällt mir.

      lg Uli

      Löschen
  6. Hallo Uli,

    hast Du meinen Kommentar noch nicht freigeschaltet oder ist der im Nirwana verschwunden?

    Auf jeden Fall wünsche ich Euch einen guten Start in eine schöne Woche!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy
      Muttertagsstress, würde ich mal sagen *grummel*
      Heute Spätdienst, mal sehen, was ich wie schaffe...
      lg Uli

      Löschen
  7. Ja, das mit dem Animieren.... ....das ist eigentlich ein ganz geheimes Geheimnis...

    Aber weil du es bist mache ich mal eine Ausnahme:

    Schau mal da: http://www.chip.de/downloads/Sqirlz-Water-Reflections_46637759.html

    Und da: http://www.henke-heyen.de/ein_wasserbild_erstellen.htm

    Und da: http://www.youtube.com/watch?v=IDSiKbbfNio

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Hans
      Im Moment habe ich akuten Zeitmangel, kann erst am Wocheende damit probieren.
      Danke aber, für diese Info. Ich werde es versuchen.
      Das animierte Reiherbild ist wirklich sehr schön.
      lg Uli

      Löschen
  8. Guten Abend Uli,
    nimm Dir Zeit, soviel Du brauchst! Gute Freunde verstehen das!

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Kathy
      Danke, ich habe tatsächlich Zeitprobleme.
      Ich könnte die Arbeit so hinschmeißen, kommt eh nichts großartiges bei raus.
      lg Uli

      Löschen
  9. Ich habe zur Zeit auch wieder Mittagsschicht. Eigentlich war ich ja schon einige Zeit krank geschrieben, aber da es ja noch eine Weile hin ist bis zu meiner OP habe ich beschlossen zwischendurch noch zwei Wochen zu arbeiten. Morgens habe ich dann auch noch ein wenig "Arzt-Rennerei" (Morgen Computer-Tomographie), da wird es auch wieder knapp mit dem Schreiben und anderen PC-Dingen.

    Ich hab mir aber sagen lassen das dieses Wochenende ein wenig länger wird als normale, und da kann man dann sicher solche Dinge gelassen und mit Spaß daran angehen.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Hans

      Eigentlich sollte ich froh sein, dass ich diese Woche von 11-20 Uhr arbeite, nur die Leute gehen mir im Moment so auf den Geist. Diese dämlichen Fragen bringen mich noch zum Wahnsinn.
      Ach nee, bin ich ja schon ^^

      Das mit deine OP tut uns sehr leid, wir drücken die die Daumen. Halte uns auf dem Laufenden, bitte.
      Viel Glück dir morgen beim CT.

      lg Uli

      Löschen
    2. Danke sehr! Auf dem Laufen halten werde ich versuchen so weit es geht. Wenn ich im Krankenhaus bin geht es ja nicht, aber meine Frau hat versprochen dass sie in den Kommentaren meines Cebulon-Blogs schreibt wie es mir geht.

      Ansonsten: Jeder braucht einen Sinn im Leben! Wenn es halt Wahnsinn ist.... ...man muss ja nicht immer so genau sein! ;-)

      Löschen
    3. Guten Abend Hans,
      ich habe deinen anderen Blog schon bei mir in den Favos gelistet. Sag ruhig deiner Frau, dass sie mich auch anmailen kann, wenn sie mal Unterstützung brauch. Auch BG ist für euch da.
      lg Uli

      Löschen
    4. Danke sehr, ich werde es ausrichten. Einen schönen Tag euch beiden. Ich musste heute früh aufstehen, da ich schon mal über 3 Stunden verteilt Kontrastmittel trinken muss, bevor ich zur Tomographie fahre. Ich hoffe das war es dann aber erst mal bis ich ins Krankenhaus muss.

      Löschen
    5. Viel, viel Glück euch Beiden von uns.
      lg Uli

      Löschen
  10. Hallo Uli,
    ich setze jetzt noch den 17. Kommentar, weil ich mir die Reiher schon am Montag angeschaut habe. So kenne ich sie von unserem See. Manchmal steht einer frühmorgens bei mir am Ufer auf dem Steg. Schön, dass es sie noch gibt. Die Rohrdommel z. b. höre ich hier überhaupt nicht mehr.
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Joachim

      Ich finde sie auch sehr anmutig.
      Nach der Rohrdommel musste ich erst einmal googlen, die kannte ich noch nicht. Das Gebiet ist wahrscheinlich nicht so groß, dass sich dort ein Tierchen davon ansiedelt, obwohl dort auch viel Schilf und Weiden sind. Ich glaube, dieses Teichstück ist zu klein für mehrer Reihertypen.
      Ich versuche mal eine woanders zu finden.

      lg Uli

      Löschen