Samstag, 25. Mai 2013

Fast alles nur gelogen


Hallo zusammen,
dass Wetter ist hier wunderbar,
so richtig schön warm.

Ich habe heute sehr lange geschlafen,
gut gefrühstückt und dann waren wir in einer Parkanlage.

Wie man am Bild erkennen kann, war es mir möglich einen Blitz zu fotografieren.

Der kam so einfach vom Himmmel, ohne Regen, ohne Vorwarnung.

Den Schäfchen im Hintergrund machte es überhaupt nichts aus.
Sie grasten ruhig und entspannt weiter.

Gleich gibt es ein Curryhühnchen mit Champignons,
dazu Kartoffeln und Salat.

Euch einen schönen Samstag

mit diesen Gedanken:
 
[ Albert Einstein  ]

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können,

muss man vor allem ein Schaf sein.


lg Archi 

***********************************

Kommentare:

  1. Hallo Uli,
    das Wetter ist scheußlich und es ist kalt.
    Sicher bist Du früh aufgestanden und hast nach einem kleinen Frühstück Deine Tierchen versorgt. Danach hast ein paar Bilder bearbeitet und einen schönen Blitz in das Bild gebastelt. Das Curryhähnchen hast Du dann für das Abendessen vorbereitet. Es war sicher ganz köstlich!

    Euch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße von uns allen!
    Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Kathy

      Vollkommen richtig -
      Die Blitzrichtung kann nämlich in keinem Fall so gewesen sein, irgendwie wäre ich dann wohl abgetötet ^^
      Ich bin erstaunt wieviel Lügen in einer Bildbearbeitung stecken. Ich kenne vielleicht ein Drittel davon, was man damit machen kann. Haare und Augen umfärben, so das es natürlich aussieht, ist mir noch genauso so wenig gelungen, wie Regentropfen. Allerdings kann ich bereits Falten entfernen und Leute verschlanken.
      Man sollte also immer skeptisch sein, wenn man Bilder online in Zeitschriften ansieht.
      lg Uli

      Löschen
  2. Guten Morgen Uli,
    ich habe mich vor Jahren viel damit beschäftigt und Stunden damit verbracht. Es war faszinierend! Mittlerweile habe ich einfach keine Zeit mehr dafür und auch keine Lust. Da spiele ich lieber mit meinen Tierchen.

    Du wirst es auch noch lernen!^^
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kazhy
      Meine Tierchen schlafen fast alle den Tag über, aber wir werden uns später wieder einen Hund aus schlechter Haltung holen.
      Ich versteh aber was du meinst. Raus kann man nicht, es bleibt Dauergeregne, nun ist noch Unwetterwarnung. Hier muß man auch weit fahren, um ein nichtbetoniertes Fleckchen zu finden.
      TV schaue ich nicht, nur Dokus o.ä.
      Bleibt also der Rechner.
      Drück mal bitte Däumchen, dass ich bald andere Hobby´s ausleben kann.
      lg Uli

      Löschen
  3. Hallo Uli,
    Donnerwetter. Wie hast Du denn das gemacht mit dem Blitz. Du hattest doch keine Vorahnung.
    Ja, kluge Gedanken. Menschenherden und Schafherden haben was gemeinsam...
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Joachim
      Ich habe gemogelt.
      Darum da Label " das etwas andere Märchen "
      lg Uli

      Löschen
  4. Gut gemogelt! Ja, es macht schon Spaß die Wirklichkeit zu ändern, oder eine neue zu erschaffen. Schade das es nur per Bildbearbeitung geht. Wer das auch in der Realität schaffen könnte hätte viel zu tun.

    Hoffentlich war das Curryhühnchen wenigstens Realität, das hört sich nämlich ziemlich lecker an. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Hans
      Das Curryhühnchen war echt und sehr lecker :-)
      lg Uli

      Löschen
  5. Antworten
    1. Guten abend Joachim
      Man muss sich ja beschäftigen ^^
      lg Uli

      Löschen
  6. Das Prog ist genial. Man muß nur ein paar Jahre Pixel-Kunst studiert haben um alle Funktionen von Anfang an zu finden.
    Ein 5000 Teile 3D Puzzel ist nichts dagegen.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man sollte englisch fließend können, denn das deutsche Handbuch ist etwas lustig übersetzt :-)

      Löschen