Mittwoch, 8. Mai 2013

Ethnowaffen - Das Problem Mensch erledigt sich von selber


Eine englische Zeitung berichteten schon 1998, dass israelitische Wissenschaftler experimentieren,
wie man durch eine "Bilologische Bombe" nur eine bestimmte Menschenrasse töten kann.


Der damalige amerikanische Verteidigungsminister William Cohen bestritt dieses nicht,
behauptete sogar, dass viele Länder daran probierten.

Ethnowaffe kurz erklärt :

Eine Ethnowaffe ist eine biologische Waffe.
Wenn sie ausgeworfen wird, würden nur Menschen einer bestimmten Hautfarbe, bzw Volkszugehörigkeit getötet.

So ähnlich, wie bei Adolf, der die Juden vergast hatte um eine arische Rasse zu erschaffen.

Vergasen brauch man dann aber nicht mehr,
man brauch auch nach über 50 Jahren keine Schuld mehr begleichen -
es nennt sich dann einfach "Virus" oder ähnlich.


Seid der Gentechnologie ist fast jede DNA bekannt.

Jeder Mensch hat eine andere DNA oder Genetik,
aber Völkergruppen haben die gleiche.

Darum hat ein Chinese Schlitzaugen, ein Türke dunkle Haare, ein Deutscher ...
Lassen wir das mal hier,
Fußball- und anderer Wahnsinn ist ja nicht das Thema.

In der forensischen Genetik testet man bereits seit langem
die ethnische Zugehörigkeit eines Vebrechers.

Wenigstens 100 Millionen $ war es Wert eine gruppenspezifische Katalogisierung zu erstellen.

Unter anderem wurde genetische "Marker" von vier Völkergruppen untersucht ->
Han-Chinesen, Japaner, Yorubas in Nigeria und US-Bürger europäischer Abstammung.


[ "Marker" nennt man im übrigen auch die Tests bei Krebsuntersuchungen.
Es ist eine spezielle Blutuntersuchung - um ein Krebstyp vom anderen zu unterscheiden. ]

Am 17. Mai 2010 21:45
schrieb die Süddeutsche Zeizung auch über Ethnische Kampfstoffe

Zitat

" Ein Pest-Ausbruch, der nur Palästinenser tötet, Milzbrand-Briefe, die Weiße in Frieden, Schwarze aber in Frieden ruhen lassen: Spezialisierte Biowaffen könnten Volksgruppen gezielt treffen, sagt der Hamburger Experte Jan van Aken. "

Quelle und mehr lesen


Nun :

Ich hatte in einer Internetzeitung zu einem anderen Thema kommentiert:

Früher lebten Euro-Ausländer friedlich zusammen, jetzt ist es wieder soweit, dass sie sich gegenseitig hassen.
Die "Ich-Hab-Alle-Lieb-Phase" ist umgewandelt in "Ich-Muss-Alle-Lieb-Haben -
eine Maulsperre für denkende Leute.
Sonst ist man rassistisch, ausländerfeindlich.

Eine künstlich erzeugte Kriegsstimmung,
der Ankauf von Kampfdrohnen,
Abschaltung bzw Begrenzung der Internetflat,
Entwertung des Geldes,
Arbeitsklaven u.v.m.

Wenn nun einer kommt und nach "totalem Sieg /Frieden/" ruft,
wer sagt da nicht zu ?
Das hatten wir doch schon mal.


________________

Nur andere haben "ES" auch.


meine Gedanken:

[ Unbekannt ]

Bedenke bei jedem Urteil.
Es gibt Menschen, die töten um zu Leben
und es gibt solche,
die Leben um zu töten!


lg Archi

******************************************

Kommentare:

  1. Diese Ethno-Waffen mögen zwar zB alle Nger innerhalb kurzer Zeit umbringen, da der Rest aber genetich mit den "anderen" gentisch verwant sind, geht dieser Schwachsinn in die Hose.
    Für die Anpassungsfähigkeit von Viren und den Folgen siehe:

    http://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin/erreger-h7n9-aus-china-ein-virus-das-gern-zum-menschen-ausweicht-12174972.html

    Und dabei geht es nicht über Rassengrenzen sondern Lebensformgrenzen.
    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vollkommen richtig,
      darum gibt es zur Unterstützung auch die Minifliegen

      http://www.wissenschaft-aktuell.de/artikel/Roboterfliege_wiegt_weniger_als_ein_zehntel_Gramm_1771015589105.html

      Löschen
  2. Hallo Uli,
    die Geschichte ist nicht so, wie es uns glauben lassen wollen. Wer sich einmal damit beschäftigt hat, über das Übliche hinaus, der kommt dann auch auf die Wahrheit. Sie ist grausamer als uns Deutschen erzählt wird aber auch ganz anders.
    Es ist eigentlich egal, sie werden uns fast alle vernichten! Da kommt es nicht darauf an, woher der Mensch abstammt, es kommt allein darauf an, wer am besten dienen kann. Sie werden Milliarden Menschen vernichten und sogar in Deutschland gibt es schon totale Überwachung, die Milliarden kostet. Dafür lassen sie auch Menschen verrecken, denn Ethik kennen diese Diktatoren nicht!
    Trotz allem, Euch einen schönen Feiertag!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Kathy

      Dabei wären wir zusätzlich beim Thema GEZ. Totalüberwachung, unter dem Vorwand der Rundfunkgebühren. Dazu fallen mir noch viele andere Sachen ein.

      lg Uli

      Löschen
    2. Hallo Uli,
      ja, da könnte man ganze Bücher schreiben. Ich meinte aber eine ganz andere Totalüberwachung. Darüber werde ich bei Gelegenheit einmal berichten. Es ist einfach unglaublich!
      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    3. Hi Kathy
      Dann schreib mal darüber, bin wirklich neugierig, was du heraus gefunden hast.
      lg Uli

      Löschen
  3. Hallo Uli,
    die Ethno-Waffen sind wohl nur ein Beispiel für die zahlreichen Versuche, die Menschheit so zu manipulieren, wie es eine Gruppe will, die von sich behauptet, die Beste und Herrschende zu sein. Aus den Laboren der Militärs ist schon viel Verheerendes entsprungen. Ich wünsche, dass so etwas nicht zum Einsatz kommt.
    LG Joachim

    AntwortenLöschen