Sonntag, 21. April 2013

Eichhörnchen für meine Freunde

Guten Abend

Ich bin leider sehr beschäftigt,
komme darum nicht richtig zum bloggen.

Das Haus, welches wir uns angesehen haben ist nun tabu.

Wir haben hin-und hergerechnet, ob es sich lohnt solche große Investionen zu machen.

Heizung einbauen, Bad in Mittelebene einbauen, Garten Grundsanierung etc...

Kathy

hatte mir einen Link gemailt,
das sind wesentlich bessere Häuser in Gegenden zu finden,
die viel weiter von jeglichen Menschen sind.

Wir haben einen tollen Bauernhof gefunden,
und informieren uns nun, ob es da Internetanschluß gibt.

Selbst wenn der Anschluß langsamer wäre,
lass ich es dann einfach große Bilder hoch zu laden.
Zum Arbeiten reicht mit minimal 2 RAM.

Joachim

sammelt Samen für uns, hilft auch bei jeglichen Fragen.

Was können wir mehr erwarten,
als Freunde, die uns unterstützen ?


Ich danke damit Kathy
für ihre Geduld und Unterstützung.

Dieses Hörnchen schicke ich damit ersteinmal nach Anklam.



Ich danke Joachim
für seine tollen Berichte, die mich zum träumen bringen.

Das nächste geht nach Lychen.




Ich danke APBT und Javen,


 dass sie mich immer verstehen. 

Ich liebe euch so sehr, 
mehr, als ich dürfte.


[ Konfuzius  ]

Erst in einer Zeit der Unruhe kann man Treue erkennen.


Für uns sind die Anderen anders.
Für die Anderen sind wir anders.
Anders sind wir,
anders die Anderen, 
wie alle Andern.

lg Archi

******************************************************

Kommentare:

  1. Die Fotos sind ja schon schön..
    Die Filme die wir Heute gemacht haben sind der Hammer.

    Die Bude ist einfach zu teuer im restaurieren.
    Bis zur Rente wollte ich fertig sein mit basteln.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist sehr gefühlvoll im Thema -
      na ja ...

      *schraubenzieherrüberschmeiß*

      Löschen
  2. Was soll ich Heute noch reparieren?
    Dein Lappy funzt doch jetzt wieder.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Lappi funzt nur, weil ich Linux Mint deinstaliert habe.

      Reparieren kannste dich mal ...

      Löschen
  3. Guten Abend Uli,

    zuerst einmal bedanke ich mich für das wunderschöne Hörnchen! Dann wollte ich Dir nur noch sagen, für uns ist das selbstverständlich zu helfen, wenn wir können. Ich kann mich noch gut erinnern als wir gesucht haben. Wir hatten beide keine Ahnung und haben in den Jahren sehr viel gelernt. Warum sollen wir unser Wissen nicht an Freunde weiter geben? Fred ist stolz, dass mittlerweile sogar Baufachleute nach seinem Rat fragen.

    Wäre es hier in der Nähe, er würde mit Euch zur Besichtigung gehen und glaub mir, er erkennt die Mängel alle.

    Ich habe auch einen Bauernhof gefunden und gleich an Euch gedacht. Vielleicht ist es ja der Gleiche? Ich wünsche es Euch so sehr, dass Ihr etwas findet, was Euch gefällt und das auch bezahlbar ist.

    Schönen Abend noch und kommt gut in die neue Woche!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Kathy

      Ich danke dir sehr für deine herzliche Hilfe. Fred natürlich auch.
      Ich bin ein wenig erstaunt. Solche Freundlichkeit ist mir ansich sehr neu.

      Es tut sehr gut, es ist ein enormes Gefühl.

      Alles Liebe ür Euch
      Uli

      Löschen
    2. Hallo Uli,
      das verstehe ich jetzt aber nicht. Bin ich nicht immer freundlich zu Dir? Klar, manchmal bin ich störrisch wie ein Esel aber das gibt sich wieder. ;-)
      Und wenn wir helfen können, dann helfen wir gerne. Schließlich wissen wir wie es ist ein Haus zu kaufen. Das haben wir bereits durch!^^
      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    3. Hallo Kathy
      Es ist nicht selbstverständlich, dass jemand freundlich und hilfsbereit ist.
      Klar, warst du immer freundlich zu mir. Dafür meinen Dank.
      lg Uli

      Löschen
  4. Oh, liebe Uli,
    ist das Eichhörnchen knuddelig. Ich würde mich freuen, wenn wir solche putzigen Kerlchen hier in der Nähe hätten. aber da müsste ich in den Wald fahren. Ich danke Dir für diesen schönen Gruß und wünsche Dir einen herrlich gelegenen Bauernhof in freier Natur. Dafür werde ich gerne für euch Samen sammeln. Wenn's nicht weit ist, komme ich auch hin und säe. Lach.
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Joachim
      Das ist sehr lieb von dir.
      Du kommst dann Samen ausbringen,
      und ich drücke dir ein Hörnchen in die Hand.
      Alle haben Freude dabei.
      Auch dir meinen lieben Dank.
      lg Uli

      Löschen
  5. Antworten
    1. Ich befürchte, das wird noch dauern ...

      Löschen