Montag, 22. April 2013

Avaaz - sind diese Petitionen sinnvoll oder nur Kontrolle der Superreichen ?

Ich habe schon viele Petitionen bei Avaaz unterschrieben, die ich für wichtig gehalten habe.

Heute kam ich durch Weiterverlinkungen zu einer Seite,
die Avaaz ziemlich schlecht darstellt.

Da ich mich das sehr erstaunt hatte,
habe ich in meinen Pausen weiter geforscht,
und das möchte ich euch mitteilen.

Es ist eine Zusammenfassung, stellt noch nicht meine persönliche Meinung dar.
Meine Meinung kommt zum Schluß dieses Beitrages.


1.
Wer steckt hinter Avaaz


Zitat
" Es ist das Anliegen dieser Organisationen, dass trotz reger Beteiligung von Millionen von Menschen nichts wirklich bewegt wird und wurde. Die globale Mafia weiß, dass Menschen gutes tun wollen und lenkt dieses Bestreben in die falsche Richtung.  Die “beste Opposition”, in deren Augen ist natürlich eine gut kontrollierte Opposition! "

Quelle mit allen Texten

2.
Don’t sign Avaaz.org petitions

klick


3.

Hinter oder vorher von Avaaz soll George Soros stehen.

Zitat
"
George Soros ist alt, steinreich und hat einen legendären Ruf. Sein Geld verschafft ihm Gehör. Mit 82 Jahren kämpft der Milliardär für die Rettung des Euro und für sein eigenes Ego."

"Eine Milliarde Dollar soll Soros mit dem jüngsten Absturz des Yen verdient haben. So berichten es Personen, die nahe an dem Starinvestor dran sin. Doch das Geld verdienen ist für Soros nicht alles, es ist vielmehr Mittel zum Zweck."
" Die Regierung Merkel zwinge ganz Europa einen eisernen Sparkurs auf und mache damit den Euro kaputt, sagte Soros, es sei „einfach die falsche Politik"
"Dafür nimmt George Soros viel Geld in die Hand. Leistet sich ein ebenso weitreichendes wie einflussreiches Netzwerk auch in Deutschland, darin so prominente Figuren wie Ex-Außenminister Joschka Fischer und der Wirtschaftsweise Peter Bofinger. Mit ihnen kämpft Soros für die Rettung des Euro, aber auch für sein eigenes Ego. "

Quelle und mehr

Meine Meinung:

George Soros ist zwar ein Superreicher aber er spielt nur mit den Regierungen.
Durch deren Blödheit / Unwissenheit wird er immer reicher und bekommt mehr Einfluss.

Ich denke er wird als "angeblicher Vorstand "von Avaaz etwas bewirken wollen -

außerdem brauch man nicht alles unterschreiben,
wenn man zur Petiotion aufgefordert wird.
George Soros ist ein Spieler, er spielt die Nationen gegen bestehende gesetzliche Regelungen aus.
Er hat das Geld dazu,
dass man ihn nicht mundtot machen kann.


Er lebt.

Ich werde weiter unterschreiben,
wenn ich Petitionen für sinnvoll halt.


Aus folgenden Gründen :

Was man im Internet liest, muß nicht richtig sein.

Ich bin alt genug, um für mich selber zu entscheiden.

Mein Hass ist nicht auf Super-Reiche, sondern was manche Reiche mit uns machen.

"Ausnahmen bestätigen die Regel" = eNTen-Sprichwort

übersetzt von mir ->
Bei der Frau kommt die Regel nur einmal im Monat.
Die Regel vieler Super-Reichen ist Verklavung Alle
r.


Aber es gibt auch da Ausnahmen ...

meine Gedanken :

Lasst uns weiter kämpfen - ohne Manipulation vom Net !

Klickt
und sucht euch ein passendes Thema aus bzw gestaltet Neues.

Archimeda1

******************************************

Kommentare:

  1. Der Soros verdient sein Geld weil er Geld verdienen will.
    Der Mann ist ein imho einAutist. Nichts geht übers Geld-verdienen.
    Der Mainstream interessiert ihn nur in sofern, als dass er aus den Handlungen der Politik errechnen kann um wieviele 10^9 Dollar sein Vermögen weiter wächst.
    Er Spielt schlicht und einfach mit den Schwachköpfen dieser Welt.
    Er nutzt aber auch die Unfähigkeit der Masse, sich gegen diese Schwachköpfe zu wehren aus, um noch mehr Geld zu verdienen.

    BG

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann nichts gegen oder für Herrn Soros sagen.
    Mal sehen, was andere meinen.
    Avaaz ist für mich eine Möglichkeit mich zu äußern. Klar weiß ich nicht, ob es was nützt -
    aber ich persönlich habe das Gefühle es wenigstens versucht zu haben.

    AntwortenLöschen
  3. Die Presse für manche Aktionen spricht eher dafür.

    BG

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Uli,
    ich tendiere da zu der Meinung von BG. Ich war früher schon mal bei Avaaz, habe dann aber irgendwann meine mail aus dem Verteiler genommen. Auch weil mir etwas in der Art untergekommen ist. Allerdings war damals keine Rede von Soros. Erst in diesem Jahr habe ich da wieder mitgemacht. Ich fand es gut, dass jeder eine Petition da machen kann. Nun bekomme ich von Avaaz eine mail, wo sie eine Spende von 6 € fordern, um Monsanto zu stoppen. Ich weiß nicht, was ich davon zu halten habe.

    Soros möchte, das Deutschland aus der EU austritt, weil sonst ganz Europa daran zerbricht. Mir wäre das recht!

    Nun sind wir genau so schlau, wie zuvor!^^

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Kathy

      Das ist ja ein Hammer ! Die Mail zur Spendensammlung hatte ich noch nicht.
      Ich bin echt gespannt, was man noch erfahren kann und bleibe daran.

      lg Uli

      Löschen
    2. Guten Tag Uli,

      die Leute, die da eine Petition eröffnen sind wohl alle ahnungslos und meinen es gut. Aber das mit der Spende ist schon sehr ungewöhnlich. Hat Soros etwas mit Monsanto zu tun? Hier muß man echt recherchieren und dran bleiben.

      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    3. Guten Abend Kathy
      Ich glaube "fast" ja. Ich schreibe gleich noch etwas dazu.
      lg Uli

      Löschen
  5. Hallo Uli,
    diese Politaia-Website mit Sitz in Montevideo hat im Impressum keine Angabw darüber, wer die Seite gestaltet. Kann sein, dass das woanders steht. Sie voröffentlichen
    Beiträge nicht nur gegen Avaaz sondern auch gegen Greenpeace u. a. Von Greenpeace weiß ich durch Frank, der dort Aktivist ist, dass Greenpeace einiges bewirkt hat. Avaaz hat meines Wissens auch eine Übersicht über Aktionen, die erfolgreich gewesen sind.
    Ich traue Politaia nicht. Es müsste nämlich noch andere Websites geben, die die o.a. Organisationen kritisieren.
    Alles an dem Milliardär Soros festzumachen, halte ich für unzureichend. Man müsste eben wissen, aus welchen Gründen Politaia gegen diese Organisationen vorgeht, und ob sie etwas Besseres hat.
    LG Joachim
    Ich unterschreibe bei Avaaz weiterhin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Joachim
      Ich bin auch darüber gestolpert, dass sie u.a. Greenpeace angreifen. Ich war früher sehr aktiv da. Das Impressum habe ich auch verzweifelt gesucht.
      Selbst wenn diese Seite wohl geistigen Müll verbreitet, bin ich nun verunsichert. Dazu gleich mehr.
      lg Uli

      Löschen
  6. Hallo Kathy und Joachim

    Ich habe auf die Schnelle drei Links gefunden.
    Schaut mal rein.
    Bloggen werde ich nicht mehr darüber können.

    http://endingcannabisprohibition.yuku.com/topic/1644

    http://www.freerepublic.com/focus/f-news/2635967/posts

    http://bungalowbillscw.blogspot.de/2010/11/george-soros-increased-hedge-fund.html

    Was davon wirklich stimmt, kann ich nicht sagen.

    Ich weiß auch nicht, was ich glauben soll.
    Es ist euer Urteil und euer Bauchinstinkt,
    dem ihr folgen solltet.

    lg Uli

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Uli,

    ich werde weiter gute Petitionen unterschreiben. Welchen Sinn sollte das denn alles machen? Soros hätte nichts davon, es sei denn Spendengelder.

    Schönen Abend und liebe Grüße,
    Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathy
      Auch ich war deiner Meinung.
      Klick mal auf das Video, es geht ca 5 Minuten.
      Avaaz ist für mich damit tabu.

      lg Uli

      Löschen