Sonntag, 17. März 2013

Eichelhäher _ neues Input

Hier hatte das Experiment begonnen
KLICK

Nun sind wir ein wenig weiter, weil wir sie ständig an gleicher Stelle beobachten.

Erst einmal ein wenig über den Eichelhäher selber:

Dieses Vögelchen wird so um die 34 cm groß.
Zur gedanklichen Vorstellung -> das ist ungefähr 1 und dreiviertel
TetraPack-Milch , wenn sie aufrecht steht.
Er gehört zu den Raben-Tieren und ist der Wächter der Wälder.
Sein Körper ist dunkel-rosa, auffallend sind die Flügelspitzen im gesprenkeltem schwarz-blau.
Er frisst Eicheln, Erdnüsse, Kirschen, Beeren auch ab und an mal ein Ei von anderen Vögeln oder Mäuse.
Mit seinem Schrei warnt er alle Waldtiere und kann vorzüglich Stimmen immitieren.


Es gibt noch so vieles zu erzählen, was man nachyahoohen oder so wollte.
Unsere Erfahrungen machen wir lieber selber.

Eichelhäher können nicht nur gut Stimmen fälschen, sondern sind auch sehr wählerisch.
Da sie mehreres Futter im Kropf aufnehmen können,
bis zB 10 Eicheln insgesamt,
schauen sie sich genau die Reihenfolge an, wie sie möglichst viel in einem Schnellflug einheimsen können.
In unserem Video später sieht man genau, wie sie ihr Futter abschätzen und sortieren.

Sie beobachten, wer an diesem Futterplatz ist, lassen sich rufen, wenn man immer das gleiche ruft.
Sie kennen also die Gefahr, sind sehr schlaue Tiere

Sie schleichen sich Stück für Stück an,
erforschen erst die Umgebung, die Menschen,
dann die Nahrung um abzuwägen,
ob sich das Risiko lohnt.

Wenn ein Bussard kreist, benutzen sie nicht ihre eigene Stimme, sondern die eines anderen Großvogels -
möglichst größer und stärker als sie es selber sind.

Mehr dazu gibt es bestimmt später,
es gibt noch so viel zu berichten...


Viel Spaß mit dem Video, es ist nur ca 2,5 Minuten.



lg Archi

********************************************

Kommentare:

  1. Heute hatten wir Probleme, ein Bussard Kreiste über dem Friedhof.
    Wir hörten die dei Eichelheere, wie sie die Position des Räubers für alle Tiere bekannt gaben. Dabei unterhielten die sich in mehreren Tiersprachen.
    Auch die Eichhörnchen waren immer auf Deckung aus, als wir die fütterten.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Eichelheer kreiste über DD. Fragt sich noch was hier kreist.
      Wäre nett, wenn man die Tiere dazu bringen könnte Menschen vor Menschen zu warnen.
      Vielleicht so einen netten russischen Schrei, wenn der mit seiner Asiatin eben dabei ist UNSERE Hörnchen für deren Mittagessen einzufangen.
      Darüber schreib ich lieber nicht ...

      Löschen
  2. Der brauchte die Hörnchen zu warnen.
    Zwei Hörnchen und eine Taube haben einen Warnruf abgegeben und 20 Minuten lang waren keine Tiere mehr zu sehen.
    Eine Frau die später bei uns Grabflege betrieb wurde höflich ignoriert, Es wurde nur ein Sicherheitsabstand zu ihr eingehalten.

    BG

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uli,
    das ist wirklich ein sehr schöner Vogel. Man meint nicht, dass er so groß ist. Sehr gute Aufnahmen sind das. Hattet Ihr eigentlich die Erdnüsse mitgebracht?

    Wo Ihr nur immer die Tiere auftreibt, hier gibt es doch bestimmt viel mehr Tiere aber wir sehen sie selten. Leider.

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy
      Wir haben Erdnüsse, Haselnüsse, Walnüsse, einen Apfel und 1 Möhre immer dabei. Man weiß ja nicht, wen man unterwegs findet.
      Man hört die Tiere, macht deren Stimme nach, dann kommen die schon. dazu muß man nur ruhig sein , und es sollten keine anderen Menschen in der Nähe sein.
      lg Uli

      Löschen
  4. Hallo Uli! Ich bin erstaunt, wie Ihr diesen oder diese Eichelhäher so aus der Nähe beobachten könnt. Sie packen ja kräftig zu. Sehr schöne Vögel und als Rabenvögel auch dazu noch klug. Es wird wohl noch mehr zu sehen sein, hoffe ich.
    LG Joachim















    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Joachim
      Ich hoffe, dass sie auch mal auf meine Hand kommen. Das wird aber noch dauern. vielleicht schaffe ich das mal.
      lg Uli

      Löschen
  5. Das wäre ein Zeichen dafür, dass sie spüren, dass Du so gut wie zu ihnen gehörst. Ich bin gespannt!
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fühle mich gleich vogeliger ^^
      Na, was dawohl noch rauskommt :-)
      lg Uli

      Löschen
  6. Hallo Uli,
    da bin ich jetzt aber auch gespannt wie DU zum Vogel wirst.^^

    Gute Nacht und für Euch einen schönen Dienstag!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Kathy
      Falls ich zum Vogel werde, habe ich mehr, wie ein Schräubchen locker ;-) Ich lass es dich dann wissen, indem ich mal kurz zu dir rüber fliege. Ironie aus

      lg Uli

      Löschen