Mittwoch, 27. Februar 2013

USA und Europa vereinen sich

Bitte dringend den Artikel lesen

Aktuell bei Kopp-verlag_de

LINK

Zitat

Nur was die Wenigsten wissen, ist, dass hinter der EU ernstzunehmende Interessengruppen stecken, die derartige Austritte scheuen, wie der Teufel das Weihwasser. Dies würde nämlich ihre Pläne massiv ins Wanken bringen. Dazu sollte man wissen, dass wir Europäer eine Regierung haben, die kaum jemand kennt, die ...

Bei Quelle weiter lesen


Jetzt ist alles zu spät ...
Ich sagte es bereits mit meinem Bild




Archimeda1

********************************

Kommentare:

  1. Das fällt unter die Rubrik:
    Reiche aller Länder sorft für einen Hindernis freien Geldmarkt, auf dem das Geld dahin verschubst wird wo man am meißten verdient ohne seine Steuern bezahlen zu müssen.
    Ein Arbeiter kann nicht mahl 2 Wochen seinen Wohnort wechsel um dahin zu ziehen wo die Arbeit ist.
    Evt. könnte man Airbusse so umrüsten, dass man gleich in Ihnen wohnt.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sind wir nicht bei Häuser, sondern Schlafröhren.
      Jedem Sklaven sein eigenes Heim, welches man im Arbeitsraum aufstellen kann.
      http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/roehren-fuer-nickerchen-ich-bin-mal-eben-im-schlaf-pod-a-787521.html

      Kapselhotel heißt das
      http://www.ftd.de/luxus/reise/:kapselhotels-in-japan-uebernachtung-in-der-sardinenbuechse/70106279.html

      Ich hab Angst

      Löschen
  2. Hallo Uli,

    ja, es wird immer schlimmer und die Deutschen schlafen noch! Ich hatte zwei Leser bei mir auf dem Blog, die nicht mehr kommen. Warum? Weil sie mit der Wahrheit nicht leben können. Sie machen sich weiter ihre schöne, heile Welt und wollen nichts davon wissen.

    Fred und ich, wir diskutieren viel darüber und wenn ich ehrlich bin, wir haben Angst, was da auf uns zukommt! Hier auf dem Land geht ja alles etwas langsamer aber trotzdem, ich hätte nie gedacht, dass ich einmal so etwas erleben muß.

    Zum Glück bin ich nicht mehr jung und wenn es vorbei ist, dann ist es eben vorbei. Wir wenigen Menschen können nicht die Welt retten! Leider!

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy
      Ich dachte nur einer ...
      Es ist eine Schmusewelt, Leute denken nicht, dass es schlimm werden kann, noch schlimmer, wie bisher. Fast jeder macht seine Augen und Ohren zu.
      Widerspruch und gegensätzliche Meinungen gehören zum Blog. Wenn man Kommentaren möchte, die zu allen Themen nur >Schön und so < antworten, sollte man einen Handarbeitsblog aufmachen. Politik und Wirtschaft ist widersprüchlich. Man liest, kommentiert, diskutiert. Entweder erweitert man sich damit, oder bleibt eben anderer Meinung. Das ist gedankliche Freiheit.
      *drück* lg Uli

      Löschen
    2. Hallo Uli,
      nein, nicht nur Einer, sondern auch noch Eine! Sie hat mir geschrieben, dass sie das alles nicht mehr ertragen kann. Ihren Blog führt sie auch nicht weiter, dafür spielt sie in facebook. Für mich ist das Vogel Strauss Politik.

      Diskutieren ist immer gut! Man muß ja nicht gleicher Meinung sein aber man kann sich auch überzeugen lassen. Ohne Diskussion ist das Leben fade. Ich schätze an Dir, Deine Ehrlichkeit und man merkt auch, wie Du manchmal gerade drauf bist. Aber das ist doch gerade das Schöne! Kein Mensch ist so ausgeglichen, dass er immer gut gelaunt ist. Manchmal gibt es Tage, da hätte man besser durchgeschlafen und manchmal läuft alles wie geschmiert. Durch Diskussionen lernt man immer auch etwas dazu! Friede, Freude, Eierkuchen, so ist das Leben nun mal nicht. Trotz allem, ich lache auch gerne und erfreue mich an den schönen Dingen des Lebens. Du hast das Herz schon am richtigen Fleck!

      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    3. Hallo Kathy
      Da ich sehr emotionsgeladen bin, schreibe ich auch so. Das macht mich aus, das gibt mir neue Kraft.
      Danke für dein Verständnis.

      lg Uli

      Löschen