Mittwoch, 20. Februar 2013

Ihr wollt Sex ? Na dann nix wie ran


Da ich mit Sex-Spam im Blog überhäuft werde
nutze ich einfach mal die Situation.

Get your Porn,
get your >Wer-Weiß-Was <

Get it - überall nur noch Porno-Scheiße

Jeder bekommt das, was er verdient.

Und einzig allein für Face-Book gemacht gibt es jetzt ein neues App.

Dieses holde Teilchen nennt sich
> Bang with friends <

klicktnicht


und ist nichts weiter wie ein > Nimm-Mich-Jeder-App <

Genauso gut könnte man mit einem Schild über die Straße laufen :
> Fickt-Mich-Alle <

Also ungefähr wie in Indien und Ägypten,
wo Frauen jegliches Alter von 2 bis ultimo vergewaltigt werden.
 

... nur diesmal gewollt.

WIE KRANK SEID IHR EIGENTLICH ? ³³³
Beispiel Kairo


da mal auf Seite 2


Zitat:
 Letzten Freitag, am zweiten Jahrestag der Revolution, wurde eine 19-Jährige auf dem Tahrir-Platz in eine Seitenstraße gezerrt, nackt ausgezogen und mit einem Messer vergewaltigt. Völlig verstört und mit schweren Schnittwunden an ihren Genitalien liegt sie nun im Krankenhaus.
von hier


Ich frage mich wo die Schmerzgrenze bei FB und und deren Nutzern ist.

Ich frage mich wo EURE Schmerzgrenze ist !

Man sagte mir, dass man nicht alles Groß schreiben soll,
weil es im Internet heißt, dass man schreit.

Na Gut

ICH VERACHTE DIESE NUTZER !
ICH WÜNSCHE DIESEN MENSCHEN, 

DASS SIE SELBER ERFAHREN WAS DAS HEISST !
Ich kann nicht genug schreien um das auszudrücken,
WAS in mir vorgeht.

meine Gedanken :

[ Aristoteles ]

Jedermann kann zornig werden.
Das geht leicht.
Aber der richtigen Person gegenüber zornig werden,
im richtigen Maß,
zur rechten Zeit,
zum rechten Zweck
und auf die richtige Weise -

das liegt nicht in der Macht des Einzelnen.


Ich sage, dass JEDER für sich verantwortlich sein MUSS.

Archimeda1
Bildqualle uralt und damit unbekannt


**********************************************

Kommentare:

  1. Und dabei spricht man von einer Hochkultur in diesen Ländern. Dazu zählt natürlich auch der Vatti-kann und darf.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird doch nur ausgetestet in wieweit hier die Frauen auch vergewaltigt werden können !
      Es sind Moslems, vielleicht Christen die zum Moslem verwandelt wurden.

      Ich trau mich selber nicht mehr durch die Nordstadt von Dortmund !
      Eins sage ich dir und dem ganzem Scheiß Dortmund :
      " Ich werde mir das nicht mehr gefallen lassen ! "

      Löschen
    2. Ja so langsam nehmen die Morde an Frauen im Ruhrgebiet zu.
      Die Perversion nennen die dann "Ehrenmord".
      Für die sind Frauen nichts wert.
      Die Politik at den Journalisten verboten, die Nach.- und Vornamen zu nennen, damit die Bevölkerung das Ausmaß nicht mitbekommt.


      BG

      Löschen
    3. Wenn ich in deutsches Land als Nichtchristin raus will, aber aus Angst nicht kann - ist wohl was falsch am Staat.
      Entweder Stress mit Muslimen oder mit den Christen.
      Da gibt es keinen Unterschied !

      Religiös-Fanatisch-Gefährlich

      Ich weiß keine Lösung

      Löschen
    4. Stimmt, religiös fanatisch sind die alle! Ich habe eine Schwägerin, die möchte mich auch immer überzeugen. Es ist penetrant und unmöglich!

      Ich will nur meine Ruhe und frei sein, mehr nicht!^^

      Löschen
    5. Guten Morgen Kathy
      Mir ist es auch egal, wer was glaubt.
      Wenn die Menschen nicht so "überblöd" wären, hätten sie schon gemerkt, dass alle an den gleichen Kasper glauben. Nur in der eigenen Sprache heißt der anders.
      Da sieht man schon was Religion anrichtet.
      lg Uli

      Löschen
  2. Deshalb geht man/Frau auch nur in Begleitung aus dem Haus.Wir sind im Mittelalter angekommen und da muß ich halt auf meine Maus noch mehr aufpassen.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs aufpassen Bärchen

      Meine Meinung :
      Noch ist kein MA bei mir im Hirn.

      Ich bin selbstständig und werde jede Sekunde für meine persönliche Freiheit kämpfen, um nicht von einem Mann beschützt werden zu müssen.
      Jeder Schutz ist ein wenig Aufgabe seiner eigenen, persönlichen Freiheit.

      Trotzdem danke ich dir sehr.
      DD ist nichts für mich.

      Löschen
  3. Hallo Uli,
    das muß ja furchtbar sein in DD aber wenn ich zurück denke an Heidelberg, da erinnere ich mich wieder, wie schlimm es war. Ich habe das total vergessen hier auf dem Land und ich bin froh darüber.

    Das mit den Apps geht mir am Hintern vorbei, da ich damit nichts anfangen kann. Wir sind halt recht rückständig und haben nur einen PC und alte Handys. Mehr brauchen wir hier auch nicht.

    In facebook schaue ich jeden Tag mal rein weil ich dort Freunde habe und man gut diskutieren kann. Es ist halb so schlimm als man ihm nachsagt. Man muß nur die richtigen Einstellungen vornehmen. Wäre ich noch Arbeitnehmer, würde ich es mir auch überlegen. Aber so ist es egal.

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kathy, die Großstadt ist nur noch Tummelplatz für multikulturellen Unfug. Deutsche sind da auch nicht besser. Es wird gelogen, gemobbt, getötet, gedrängelt etc. Wir suchen schon intensiv nach einem Häuschen. Das miese ist, dass meistens das Internet zu lahm ist, ich aber eine schnelle Verbindung zum arbeiten brauche.
      Zu FB : Es kann sich da tummeln, wem es beliebt , und auch Apps oder anderes nutzen, ficken, wen er will. Jedem das Seine.
      Aber gerade jetzt sowas anzubieten, wo in allen Ohren die Vergewaltigungen aus Indien & Co sitzen sollte ist eine Frechheit.

      Löschen