Freitag, 18. Januar 2013

Unwörter sind ...

Schönen Guten Abend

Es geht heute mal um Un-Wörter.

Weil es das Wort > Unwort < nicht gibt,
gibt es eine Jury, die darüber entscheidet,
welche Wörter es eben doch gibt.

Diese nennt man dann Unwörter.

Ein Aha-Erlebnis ?

NEIN


Diese Wörter sind eine Eskalationsfolge des Egozentrismus der  Ochlokratie.
Es resultiert daraus bei manchem eine Steigerung, 

das consciousness raising,
leider befinden sie sich nicht in direkter Teamarbeit zu Jedem.


Übersetzt :

Politik macht Mist,
Vielen vom Volk fehlt Sprachvermögen für die Situation.


Daraus resultiert dann das Unwort.


Für viele mag es lustig sein,
solche Unwörter Jahr für Jahr zu verfolgen.

Ich finde,
man sollte die Jahreszahlen des Unwortes mal mit der politischen Situation überdenken.

Unwörter chronologisch geordnet



1991    ausländerfrei
1992    ethnische Säuberung
1993    Überfremdung
1994    Peanuts
1995    Diätenanpassung
1996    Rentnerschwemme
1997    Wohlstandsmüll
1998    sozialverträgliches Frühableben
1999    Kollateralschaden
2000    national befreite Zone   
2001    Gotteskrieger
2002    Ich-AG
2003    Tätervolk
2004    Humankapital
2005    Entlassungsproduktivität
2006    Freiwillige Ausreise
2007    Herdprämie   
2008    notleidende Banken [ mein Lieblingsunwort ]
2009    betriebsratverseucht
2010    alternativlos
2011    Döner-Morde
2012    Opfer-Abo



Was gibt es 2013 ?


Entmerkelung ?


Na egal,lassen wir uns mal überraschen.

Euch ein schönes Wochenende.
Ich weiß nicht ob ich Samstag und Sonntag an diesem Rechner bin,
muß endlich mein anderes Lappi mit Linux-Programmen füttern.

meine Gedanken :

[ Robert Musil ]

Die Menschen haben keine Ahnung, wie man schon denken kann;
wenn man sie neu denken lehren könnte,
würden sie auch anders leben.


lg Archi

**********************************************************

Kommentare:

  1. Mein Unwort ist Herdprämie wegen der Unkosten.


    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entweder willst du essen oder nicht.
      Morgen gibts Gurke ohne warm ^^

      Löschen
  2. Solange es morgen nicht ungeniessbar ist.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ansich dachte ich morgen an Steak, Toffis und Gemüse.
      Da ich Herdprämie nicht gutheißen kann,
      wird nichts anders draus.
      Also kalte Gurke- wenn noch wasübrig bleibt ^^

      Löschen
  3. Dann werde ich mit Unwillen morgen die Pfanne schwenken.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwinge lieber mal deine Gedanken zum Blogthema.
      Es ist auffallend, dass auf jedem Jahr eine Antwort erfolgt.
      Es ist keine Unwort sondern ein Frage-und-Antwort-Spiel.
      Eine Bürgererfragung zur politischen Situation !

      Löschen
  4. Das ist eine Mustererkennung, die von Politikern als Verschwörungtheorie abgelehnt würde, weil diese sie sonst entlarven würde.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sollten sie nicht alle für blöd halten.
      Es ist nämlich keine Verschwörungstherorie sonder Tatsache.
      Danke

      Löschen
    2. Politiker halten andere für blöd.
      Am "schlimmsten" sind die Rechtsanwälte unter ihnen.

      BG

      Löschen
  5. Liebe Uli,
    ich halte Politiker für besonders dumm! Eine gewisse Bauernschläue haben ja manche aber das wars dann auch! Politiker halten das Volk für dumm, was nicht stimmt! Die Masse wurde durch das staatliche Bildungsfernsehen einfach nur verblödet.

    Die Unwörter gehen mir am Hintern vorbei!^^
    Schönen Abend und ein tolles Wochenende!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathy
      Die Unwörter spiegeln die politische Gesinnung.
      Wenn sie dir am Hintern vorbei gehen, fehlt dir noch das Papier zum reinigen^^
      Dir ein besonders tolles WE.
      lg Uli

      Löschen
    2. Liebe Uli,
      sie gehen mir am Hintern vorbei und bleiben nicht hängen! Also wozu dann das Papier? ;-)

      Danke! Dir auch ein besonders tolles WE.
      LG Kathy

      Löschen