Dienstag, 29. Januar 2013

Tschaka - Du schaffst es -> nicht


Der Priester und die
 kirchen-0001.gif von 123gif.de

Ein Priester und eine Nonne befinden sich auf einer Reise in den Alpen. 
Auf ihrer Reise werden sie von einem grossen Schneesturm überrascht. Sie können sich aber glücklicherweise bis zu einer Hütte durch kämpfen. Dort angekommen bereiten sie sich für die Übernachtung vor.
Es gibt sogar einen ganzen Schrank voll Decken und einen Schlafsack, allerdings nur ein
Als Gentleman weiß der Priester natürlich, was sich gehört und sagt zur Nonne: "Schwester, schlafen Sie im Bett. Ich nehme den Schlafsack."
Gerade hat der Priester den Reißverschluß des Schlafsacks und die Augen geschlossen, da tönt es aus dem Bett: "Vater, mir ist kalt."
Der Priester befreit sich aus dem Schlafsack, greift eine weitere Decke und breitet sie über der Nonne aus.
Dann mummelt er sich zum zweiten Mal in den Schlafsack und beginnt, wieder in das Reich der Träume zu gleiten.
Noch einmal ist zu hören: "Vater, mir ist noch immer kalt."
Die gleiche Prozedur: Der Priester kriecht aus dem Schlafsack, breitet noch eine weitere Decke über der Nonne aus und legt sich wieder schlafen.
Gerade hat er seine Augen geschlossen, da sagt sie erneut: "Vater, mir ist ja soooooooo kalt..!"
Dieses Mal bleibt der Geistliche, wo er ist und antwortet:
"Schwester, ich habe eine Idee. Wir sind hier oben von der Außenwelt abgeschnitten und keine Seele wird jemals erfahren, was sich heute Nacht hier abgespielt hat!"
Er grinst dabei schelmisch und fügt hinzu:
"Wir könnten doch einfach so tun, als wären wir verheiratet..."

Die Nonne hat insgeheim hoffnungsvoll schon darauf gewartet und haucht: "Oh jaaa..., das wäre schön."

Darauf brüllt der Priester: 

"Dann steh gefälligst auf und hol dir deine scheiß Decke selbst!"

Quelle Internet(t)

meine Gedanken :

[ Douglas Adams ]

Ich finde alles, was mit Religion zusammenhängt,
äußerst interessant.
Aber es irritiert mich,
dass ansonsten intelligente Leute sie so ernst nehmen.


lg Archi

****************************************



Kommentare:

  1. So ist das Eheleben. :)
    Das muß ich mir auch regelmäßig anhören.
    Das waren noch Zeiten Damals, als die Eva noch den Apfel brachte...

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab ich was verpasst ?
      Deine Frau heißt Eva ?

      Eva hat das Kochen erfunden.
      Der Apfel steckt noch im Spanferkel ^^

      Löschen
  2. Die Eva damals war mit unserem
    Ur-Ur-Ur-Uhr-Opa liiert. Damals gab es Gott sei Dank, noch keinen Standesbeamten.
    Nach der Vertreibung aus dem Paradies hat der olle Adam das Schwein mit seinem wütenden Apfelwurf so unglücklich im Gesicht getroffen, dass das Tier verstarb. Der Ollehat dann seiner Ollen Evadas Schwein auf den Tisch gelegt zum Braten. Danach Schickte Gott seinen Standesbeamten vorbei und dann war alles vorbei.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Lebensbeichte.
      Also dein Opa ist Schuld am Apfel im Schwein :-)
      Das mit Eva wird noch intern geklärt *lach

      Löschen
  3. Guten Abend Uli,
    danke für den lustigen Witz. So sollte es in einer Ehe aber nicht zugehen. Kein Wunder, dass sich so viele Frauen scheiden lassen.^^

    Schönen Abend und liebe Grüße!
    Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy
      Es war ein Pfarrer und eine Nonne.
      Die im Pinguin-Kostüm, weißt du noch ?
      lg Uli

      Löschen
    2. Hallo Uli,
      klar weiß ich das noch! Aber sie haben doch Ehepaar gespielt! Die im Pinguin Kostüm begleiteten mich sehr viele Jahre durch die Schule. Es waren nur zwei dabei, die ich mochte. Die anderen, das waren ganz rabiate Weiber!
      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen
    3. In der Nebenschule gab es auch Pinguinalarm. Wir hatten Glück, weil unsere Schule eh schon streng war.
      Vollkommen evangelisch, da arbeitete die Kirche im Hintergrund.
      Beide Pausenhöfe waren verbunden, in der Mitte einen gemalten Strich, von Lehrkräften beider Religionen sstreng bewacht. Wehe, man betrat die andere Seite...
      Krank sowas, diese Kirchenkomiker
      lg Uli

      Löschen
    4. Na ja, ich habe es überstanden! Wenigstens mußte ich nicht in den Morgengottesdienst, da ich damals evangelisch war. Gerne erinnere ich mich nicht daran zurück. Egal, ich habe es vergessen.
      LG Kathy

      Löschen
    5. Nicht wirklich vergessen ;-)

      Löschen
    6. Doch! An dem Tag wo ich aus der Kirche ausgetreten bin! Es war ein Sonderpreis von 15 DM!^^

      Löschen
    7. Ich bin auch schon lange weg.
      Wofür soll ich diese Kasper auch bezahlen ;-)

      Löschen