Mittwoch, 5. Dezember 2012

Gute Taten machen unfrei

Guten Abend zusammen

Jetzt habe ich schon drei gute Taten vollbracht und für heute ist mir nichts eingefallen.
Es gab viel Arbeit, mir ist sauübel und ich bin nicht wirklich der Typ für gute Taten.

Ich breche das Experiment hiermit ab,
wie so manch andere
die Silvesterversprechungen nicht aufrecht erhalten können.
Ich bin für sowas einfach nicht geschaffen.

Um 24 Tage lang gute Taten zu erfüllen,
müsste ich Scheuklappen tragen.

meine Gedanken :

[ George Orwell ]

Freiheit ist das Recht,
anderen zu sagen,
was sie nicht hören wollen


lg Archi

*******************************************

Kommentare:

  1. Guten Abend Uli,
    ich hatte schon richtige Komplexe wegen Deinen guten Taten. Ich verspreche so etwas nie! Ich nehme mir aber auch an Silvester nie vor etwas anders zu machen.

    Gute Taten kann man das ganze Jahr vollbringen. Ich habe es bisher nicht geschafft, den Vorweihnachtsstress zu mindern. Jedes Jahr ist etwas anderes, was mich daran hindert und obwohl ich früh anfange mit den Vorbereitungen, ich schaffte es bisher nie!

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und morgen einen tollen Nikolaustag!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy
      Ich verspreche auch nichts zu Silvester, weil ich nämlich schlafe ;-)
      Einen schönen Tag dir
      lg Uli

      Löschen
  2. Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Gute Taten werden in den Rinnstein gekehrt.)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr treffend :-)
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit Xammi.
    Uli

    AntwortenLöschen