Montag, 15. Oktober 2012

Gut und Böse / die Geburt

Winsen/Aller


Es war die Geburtsstunde des Universums 
und das Licht und das Dunkel trafen aufeinander.

Zwei große Mächte des Äthers, 

wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten, 
die in Form riesiger Kristalle durch das Nichts trieben, 
fanden sich in der Weite des Universums und beschlossen, 
das Universum zu füllen. 

Und so wollten sich diese Mächte, die nicht vereinigt werden konnten, zusammenfinden und sich vereinigen. 

Und sie überwanden die Schwelle des Nichts, 
das sie trennte und das Gleichgewicht der Kräfte bewahrte, 
um zueinander zu finden.


DunkelDortmund

meine Gedanken :

[ Albert Einstein  ]

Einen innerlich freien und gewissenhaften Menschen
kann man zwar vernichten,
aber nicht zum Sklaven
oder zum blinden Werkzeug machen.


Ich hasse diese verdammte Großstadt !

lg Archi

****************************************************************


Kommentare:

  1. Wenn Du diese Großstadt hasst, kann sie Dir nicht Deine innere Freiheit rauben und Dich nicht zu ihrem Sklaven machen. Also kannst Du über sie erhaben sein, denke ich.
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Trost Joachim.
      Das ist sehr lieb.
      lg Uli

      Löschen
  2. Liebe Uli,
    das hast Du sehr schön geschrieben, Kompliment! Einstein hat recht aber wo gibt es schon innerlich freie und gewissenhafte Menschen? In Deutschland gibt es wohl welche aber wenige! Die Umerziehung ist voll geglückt!

    Zieh endlich aufs Land, da lässt es sich gut leben!

    Ich wünsche Dir einen schönen Dienstag!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy
      Auch dir ein Danke. Ja ein Umzug scheint die einzigste Lösung zu sein.
      lg Uli

      Löschen