Mittwoch, 26. September 2012

Warum Hass auf ALLE Ausländer, wenn doch VIELE die Wahrheit sagen

Denkt erst mal darüber nach,
was das Wort > Ausländer <  für euch bedeutet ...

.... und, dass ihr als Deutsche in Deutschland genauso verarscht werdet ,
wie die "Für-Euch-Ausländer" in ihrem Heimatland.
Schuld ist nicht der Mensch, sondern die Politik,
die diesen Mißstand 
zum Wohlwollen ihrer eigenen Machtspiele und Geldgier 
bewusst kontrollieren.
 @ Archimeda1
 
Über die politischen Lügenherrscher rege ich mich sehr auf,
darum lass ich das Thema auch, oder auch nicht ...

Bleibt eigentlich für heute nur eines

TV

TV finde ich besonders blöde.
Entweder gibt es nur Wiederholungen, oder Talkquatsch,
Big Brotherei ( auch nur gestellt alles )
oder
halt Nachrichten, die vom Spiegel-Magazin bestimmt werden.

In jeder Zeitung innerhalb Groß-Deutschland stehen Artikel mit gleichem Inhalt.
Darum ist es eher empfehlenswert im Ausland zu lesen.

Meine Vorzugszeitungen sind in der Schweiz, Östereich
und natürlich die  The New York Times

Besser ist es immer zu wissen, was die Ausländer über uns erzählen.

Man erzählt eine ganze Menge,
und eigentlich so, wie es jeder versteht,
der nicht gerade Blödzeitung liest ...

Besonders erwähnenswert finde ich diesen Artikel



Der griechische Finanzminister Jannis Stournaras gab erstmals zu, dass im Falle einer Streckung des Anpassungsprogramms um zwei Jahre auf 2016 ein Finanzierungsloch von 13 bis 15 Mrd. € entstünde. Damit reagierte Stournaras auf deutsche Presseberichte, die von einem Finanzierungsloch in der Grössenordnung von bis zu 30 Mrd. € sprachen.


Quelle

meine Gedanken:

[ Mark Twain ]

Immer,
wenn man die Meinung der Mehrheit teilt,
ist es Zeit,
sich zu besinnen.

 


Was ist Zeit ?



Das ist ein anderes Thema...

Mag jemand etwas dazu schreiben ?




Bitte via Mail, ich veröffentliche es dann,
oder als Kommi.

lg Archi

*********************************************************


Kommentare:

  1. Tja, so sind se halt die Kriechen,
    §0 Milliarden erbetteln, 15 Milliarden benötigen und schon hat man 15 Milliarden zum verschenken.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, die Verwandtschaft in der Gegend ist etwas größer. Wen man nicht in politische Jobs bekommen kann, garantiert man wenigstens eine gute Altersvorsorge...

      Löschen
  2. Hallo Uli,
    ich habe rein gar nichts gegen Ausländer. Ich habe etwas gegen Menschen, die ihren Mitmenschen das Leben schwer machen und Angst erzeugen. Dazu gehören auch Politiker! Sie machen uns vor, uns zu dienen. In Wirklichkeit wollen sie nur Macht und Geld! Mal ehrlich, Merkel lebt doch wie eine Fürstin. Sie hat sich einen Flieger bauen lassen mit allem pi pa po und das alles auf unsere Kosten. Nicht einmal Obama verbraucht soviel Geld seiner Steuerzahler!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Salafisten werden auch nicht meine Freunde. ;-)

      Über Großfürstin Merkel darf ich morgens noch nicht denken, bin gespannt wie sie sich da rauswindet.
      lg

      Löschen