Mittwoch, 12. September 2012

Trauerkerze für den Tod Deutschlands



Da heute schon so viel über die ESM-Entscheidung geschrieben wurde,
bleibt mir nur noch die Möglichkeit zu kondulieren.

Wer das Wort nicht kennt _ es heißt so etwa, wie mit dem Anderen um das Vergangene zu trauern.

Eine fachmännische Erklärung wäre diese :

"Es ist für viele nicht nur eine Pflicht, sondern ein Bedürfnis, den Zurück gebliebenen Menschen zu kondolieren."
Diese Worte und noch viele andere zum Thema bekommt man hier unter

kondulieren.org

Der Satzteil über
> die zurück gebliebenen Menschen <


finde ich sehr ausgewogen.
> zurück geblieben <  kann man in mancher Hinsicht sein...


Da es nun beschlossen ist,
dass Deutschlands Bürger alles verlieren,
bleibt nur noch die Beerdigung.

blume-0258.gif von 123gif.de

Dazu habe ich eine Kerze angezündet-
Es passiert ja nicht oft,
dass ein ganzes Volk keine Rechte mehr hat.

Diese Kerze brennt leider nur 3 Tage.
Man findet sie auf dieser Seite

Kerze

geht auf Germany und klickt im Suchfeld Archi ein.

Da manche erst später lesen,
habe ich ein Bild davon gemacht, oben ist es ja.

Ich möchte euch bitten, es mir gleich zu tun und eure Kerzen zu veröffentlichen.

Falls ihr es noch nicht gewusst habt,
ist Deutschland noch bei einem anderen Thema gescheitert.

Alle US-Atombomben, und das sind sehr viele -
bleiben weiter hier stationiert.
Nicht nur das, auch dafür muß Deutschland zahlen.


Nun wollen wir Deutschland also feierlich verabschieden.


kerzen-0238.gif von 123gif.de

Da mir keine Trauerworte einfallen,
möchte ich einen Kommentar bloggen,
den ich in einem Schweizer Nachrichtenmagazin gefunden habe :


"Das deutsche Volk muß erkennen, dass eine Versklavung und Ausbeutung nur mit der zeitgemäßen deutschen Verfassung vom Volk für das Volk,nach isländischen
Vorbild, zu stoppen ist.
Die Isländer sollten unser Vorbild sein!
Haftbefehle gegen Bänker und Politiker sind bereits ausgestellt worden... "

Da ich nicht weiß, ob ich den Namen dazu schreiben darf oder nicht-
habe ich ihn gespeichert.

Ihr findet ihn aber auch hier im Artikel

KLICK


meine Gedanken :

[ Stanislaw Jerzy Lec ]

Das Leben endet, leider nicht seine Folgen.



Archimeda1 

**************************************************

Kommentare:

  1. Da hat man uns also abgeschaft.
    Die Salamitaktik geht weiter und stellt die Schachköpfe in der Politik vor vollendete Tatsachen, die immer und immer wieder neue Rettungspakete verlangen.
    Das Beste Beispiel ist Griechenland.
    Wenn man das versenkte Geld auf Italien hochrechnet, werden es ca 800 Milliarden.
    Dann kommen die Italiener mit ca.700 Milliarden....
    Lasset das Geld gegen Süden strömen, auf dass es dort für noch größere Autos sorgt.
    Was aus unserer Rente wird, weiss der Wirt.
    Wenn der es nicht weiss fragt der den Gast wirt und der fragt den Volkswirt und der bestellt dann Pizza und Paella.

    BG


    BG

    AntwortenLöschen
  2. Die Griechen haben ihre ganze Sippe für teuren Lohn in politischen Posten eingesetzt. WIR zahlen den Lohn.
    Die Italiener fordern, die Spanier auch etc,etc... alles das Gleiche
    Jeder bringt seine Kohle in Sicherheit,
    weil Deutschland so blöde ist und alles bezahlt.
    Der Rollstuhl-Profi gehört in den Kerker !
    Der verspricht, droht und er bekommt auch noch Recht -
    es kotzt mich an ! ³³³³³³³³

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend liebe Uli,
    ich spreche Dir mein Beileid aus und Du weißt, ich leide mindestens genauso wie DU! Irgendwie bin ich heute nicht zu gebrauchen. Obwohl ich nichts anderes erwartet habe, bin ich maßlos enttäuscht.

    Es geht nur über eine neue Verfassung, die wir uns selbst geben müssen. Wir sind nicht Deutschland! Wir sind immer noch das deutsche Reich. Alleine die Verleugnung unseres Landes sollte doch Anlass genug sein an diesen Regierungen zu zweifeln. Wir brauchen auch einen Friedensvertrag, damit wir endlich souverän werden! Seit fast 70 Jahren leben wir unter der Fuchtel der Besatzungsmächte! Diese Regierungen sind Handlanger der Besatzungsmächte und dienen nicht dem Wohle unseres Landes!
    Ich muß mich jetzt von diesem Schlag erholen! ;-)

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Staatshaftung wurde übrigens 1982 aufgehoben ...
      Das sagt wohl alles.

      Löschen
    2. Hmm, ich dachte 1989! Damals war ich noch unwissend!

      Löschen
    3. Habe mal Wiki gefragt, wer richtig lag:
      1982 erfolgt, dann GG geändert, damit alles passt

      http://de.wikipedia.org/wiki/Staatshaftungsrecht

      Löschen
  4. Ach so, die Atombomben! Wenn wir einen Friedensvertrag haben, dann müssen sie die Bomben heimholen! Aber wer macht den Friedensvertrag? Diese Regierung nicht!

    Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag! Gönne Dir etwas Gutes! Noch geht es ja.^^
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy
      Die werden nichts hier raus holen, weil ihnen die Stationierung Geld bringt. Zudem sind die Waffen nicht in weiter Ferne zu gebrauchen. Meine Schlußfolgerung : sie bleiben, um uns in Schach zu halten.
      lg Uli

      Löschen
  5. Hallo Uli,
    da könntest Du recht haben! Aber wir brauchen uns darum ja keine Gedanken mehr zu machen. Irgendwie werden sie uns schon vergiften! Ob mit Atombomben oder giftigen Energiesparlampen. Vielleicht auch über eine Krankheit?
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kathy
    Das mit den Krankheiten erscheint mir ein sehr guter Aspekt.
    Erst wollte man die Armen davon abhalten zum Doc zu gehen - 10€ Eintrittsgeld, nun meutern die Ärzte, wegen Arbeitsaufwand und weil sie so arm sind.
    Die Reichen haben Privatärzte, denen ist doch das Streiken wurscht.
    Man könnte auch die Medis nach Gehaltsstufen einteilen,
    ach ich vergaß, dass gibt es ja auch schon.
    lg Uli

    AntwortenLöschen