Freitag, 14. September 2012

linguistische Vergewaltigungen mit dem Wort >LOS< in 3 Kapiteln

Guten Abend zusammen



Nun kommt mal wieder einen Beitrag über den Sprachgebrauch

Warum sagt man, dass etwas > los < ist ?
Was heißt überhaupt > los < ?
Was bedeutet ein großes > L < und ein kleines > l < dabei ?

Kapitel 1:

"Wenn du über > Los < kommst ( großes > L < )
ziehe 4000 Drachme ein <
[ aus dem neuesten Monopoly-Spiel ]

> Los < ist also erst einmal positiv zu beurteilen,
zumindestens für die Souvlaki-Könner...

> Los < , mit großem Buchstaben,
ist also eine Stelle,
an der man vorbei muß um etwas zu erhalten.
Das merken wir uns nun einmal...
In diesem Fall, sagen wir mal zum besseren Verständnis -> Deutschland

Beispiele->
Ich hole mir ein Los.
Los, ab zum ESM ...
LOS / Hilfe bei Legasthenie ( Jepp, diese Seite gibt es wirklich)-
da ist aber nichts besonderes für mich -> los ...

Kapiel 2:

" Es war / ist etwas los "
Man beachte die Kleinschreibung des > l < ´s

Das kleine  > l < bei dem Wort > LOS <
verändert das Positivum zum Negativum.

Auf einmal
 ist das Wort >los <, in klein geschriebener Variante negativ.

Ein Beispiel :

" Heute war mal wieder eine ganze Menge in der Welt los. "

Das kleingeschriebene Wort > los < sorgt nun für Neugier.

Wenn Irgendetwas > los < ist, heißt es,
dass etwas passiert ist.

Fremdsprachenunkönner dürfen diesen übersetzen mit "Geschehen"
Muslime mit "Mohamed-Unruhe-Wegen-dem-Ulkfilm"

Kapiel 3:

Der Gebrauch beider Schreibweisen des Wortes > LOS < für ALLE Religionen --->

Früher hatten die Katholiken Hexen verbrannt.
Da war wirklich etwas los,
weil so viele Menschen unschuldig gequält und danach ermordet wurden.

Fazit NEGATIV !

Ich nehme jetzt das > Los < zur Selbstentscheidung.

Ich schau mir den

verbotenen Film-Trailer 

an

dann

Das Leben des Brian


und dann
höre ich den Song

  !

und denke

LMMAA
*lächel mehr als andere *

Archimeda1

*****************************************




Kommentare:

  1. Wenn was los ist, ist es ab.
    Wenn es aab geht, dann ist was los. Wenn du über Los gehst, geht was ab.
    Wenn etwas in der Welt los ist, ist es nicht fest sondern veränderebar.
    Das ist eigentlich die Monopoly-Sprache:

    Der Reichere gewinnt.

    BG

    AntwortenLöschen
  2. Meine Monopoly-Sprache ist :
    Wenn man los ziehen muß um etwas zu lösen, ist das Grundproblem nicht lösbar.
    Dazu muß man eine Lösung finden - über Los,
    dann an Anderem loslassen.
    Damit hätte man wieder Luthers 95 Prothesen,
    Allahs Unwillen -
    und den 27. Oktober...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uli,
    da gibt es aber noch mehr. Man kann ein Los kaufen und dabei eine Niete oder einen Gewinn ziehen. Man kann auch etwas anfangen, dann geht es irgendwann los. Man kann etwas loslassen, dann fällt es meistens herunter oder läuft weg.
    Bei Monopoly verliert immer derjenige, dem am Schluß das Geld nicht mehr reicht.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dann geht man direkt über Los und nicht ins Gefängnis.
      Wenn man ein Los kauft, kann man ja keine Niete ziehen da man ein Los gekauft hat. *verwirrt bin*

      Wie kann man ein weg, ab oder los kaufen?

      BG

      Löschen
    2. Hallo BG,
      wenn man ein Los kauft kann man natürlich eine Niete ziehen! Nicht jedes Los gewinnt! Das Los bei Monopoly ist ja nur ein neuer Anfang und kein Los!
      Frag einfach Uli, sie erklärt Dir das sicher ganz genau!
      Schönen Sonntag und liebe Grüße!
      Kathy

      Löschen
    3. Hallo Katharina,

      warum heist das LOS nicht Ab. Wenn was losgeht ist doch das Gleiche, als wenn was abgeht.
      Wann kann ein Los kaufen und doch geht es nicht los, sondern kann eine Niete sein.
      Deswegen heißt das wohl auch Loseisen.
      wieso gibt es einen Anfang bei Moopoly? Das Brett ist doch Rechteckig und hat wie ein Kreis keinen Anfang, sondern eine Unzahl von Ecken wenn man am Rand entlangschreitet..

      BG

      Löschen
    4. Hallo BG,
      na Du stellst ja Fragen! *seufz*
      Warum ist die Erde eine Kugel und keine Scheibe? Wie das bei Monopoly ist, das solltest Du mal den Hersteller fragen. Die könnten da tatsächlich statt Los, "Ab" einstellen! Leider gehört mir die Firma nicht! Zumindest ist das Ende des Spiels, wenn ein Spieler kein Geld mehr hat. In der EU spielen sie Monopoly immer weiter. Das ist einfach Unsinn und macht auch keinen Spass mehr! So nehmen sie unser aller Geld und verzochen es! WIR bezahlen sie dann auch noch dafür! Pervers!
      Kathy

      Löschen
    5. Hallo Katharna,
      da das Universum unendlich und somit eine Kugel ist, ist die Erde in Folge der Raumkrümmung eine Scheibe.
      Das ist aber wieder höhere Finanzmedizin.

      BG

      Löschen
  4. Hallo Kathy,
    ich habe gewusst, dass du das verstehst und antwortest - sehr toll deine Ergänzungen :-)
    Danke, auch dir ein tolles WE.
    *knuddel* Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uli,
      das ist ja nicht so schwer, oder! Löwen eben! *grins*
      Schönen Sonntag!
      *knuddelback* Kathy

      Löschen
  5. Liebe Uli,
    komm gut in die neue Woche! Lass Dich nicht ärgern, mach einfach das Beste daraus! ;-)
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Kathy
      Auch dir das Gleiche. Ich hüpf mal eben zu dir ^^
      lg Uli

      Löschen