Freitag, 21. September 2012

Erinnerung an und für Muslime

Freitagsgebet

klickt oben

Hallo ihr Lieben,
hier könnt ihr nachlesen, was das Freitagsgebet ist.
Eine Erinnerung ->
bevor ihr zum Scheiß-Deutschland mit den Scheiß-Christen gekommen seid.

Damals, nach dem Krieg hat man euch als Arbeitskräfte gebraucht und herein gebeten.
Ob ihr ausgenutzt wurdet, kann ich nicht beurteilen,
denn zu dieser Zeit war ich noch nicht geboren.
Ich bin selbst im meinen Alter zu jung.

 Es ist aber auch nicht rechtens,
dass eure Familien durch uns oft mitversichert sind,
obwohl sie nicht in Deutschland wohnen.

Deutsche Krankenversicherungen müssen für Familienmitglieder ausländischer Arbeitnehmer die Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen bezahlen – selbst wenn diese gar nicht in Deutschland wohnen, sondern in ihrem Heimatland.
eine der vielen Quellen

Es ist auch nicht richtig, dass manche von euch so einen Riesenaufstand machen,
wenn ein Satire-Film über euren Gott gemacht wurde.
Selbst > unsere < Katholiken haben das erduldet -
>Das Leben des Brian <
eine Verulkung über Jesus.
Jetzt wurde sogar veröffentlicht,
dass Jesus sogar verheiratet gewesen sein könnte ...

Focus

Der gleiche Frevel, wenn es überhaupt einen Frevel gibt ...


Sagt eurem Volk, dass man nicht alles haben kann.

Wenn ihr hier leben wollt und unsere Demokratie wollt,
haltet euch an unserer Lebensweise -
oder geht doch einfach zurück in euer Land.

Morgen ist hier in DD eine Demo angesagt.
Seid ihr es ,
oder die Hexenverbrenner der Katholiken aus der lang vergangenen Geschichte-
im islamischen Gewand ?


meine Gedanken :

Angst vor dem Islam 

Ich habe Angst -

nicht vor euch, denn ich habe viele muslimische Freunde.
Ich habe Angst,
dass ich euch nicht mehr verstehe.
Ich möchte nicht aus religiösen Gründen meine Freunde verlieren.

© Archimeda1

*****************************************************

Kommentare:

  1. Die Moslem-Demo Morgen ist nicht von Einheimischen gebucht worden, sondern von auswertigen.
    Die wollen wohl testen, wieviele hinter denen herlaufen um beim nächsten mal den großen raus hängen zu lassen.

    BG

    PS: Warum hassen Moslem die Schwulen?
    Beim Gebet müssen sie sich bücken.

    AntwortenLöschen
  2. BG,
    nichts gegen Schwule oder Lesben.
    Jeder kann so sein, wie er mag,
    Darauf lege ich sehr großen Wert und eigentlich solltest gerade du das wissen ...
    Wir werden sehen, was nach Morgen ist - ich werde das Haus nicht verlassen.
    Traurig, aber normal -
    hier für Scheiß Dortmund.

    AntwortenLöschen
  3. Was wied aus einem Mullah, der schlecht geträumt hat?
    Er wird Verkünder.


    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mullah ist laut Wiki
      http://de.wikipedia.org/wiki/Mullah

      Damit hast du mit deiner Aussage nicht unrecht.

      Wir sind wieder am Anfang unserer Religionsfreiheit.
      Damals wurde alles als Hexe oder Hexer verbrannt, was nicht der Norm entsprach.

      Kann es sein, dass diese Menschen erst diese schäbiger Erfahrung erleben müssen,
      damit sie vernünftig werden können ?

      Löschen
  4. Für Hexenverbrennung oder Opositionskilling sind immer die gleiche Persönlichkeiten zuständig.
    Ein Normalmensch nennt die Diktatoren.
    Man darf ja die Meinung des Anderen niemals zulassen.
    Am Besten ist es eie Meinungspolizei zu haben.
    Im dritten Reich war es der Blockwart.
    In einigen moslemichen Ländern ist es die Religionsaufsicht, religionstechnisch per Gesetz geregelt. Wer nicht der Norm entspricht wird....
    Die nennen sich dannn "Religionshüter".
    Ein Hütehund bewacht die Herde bis sie geschoren oder geschlachet ist.

    BG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dortmund ist schon geschlachtet -

      der Untergang ist schon alleine der U-Turm und das geplante Fußball-Museeum
      wiede neue Steuerverschwendung für das Denkmal des OB´s.
      Ich muß hier weg,
      mich vor morgen verstecken,
      weiß aber nicht warum.

      Löschen
  5. Liebe Uli,
    es tut mir leid Für Euch, dass Ihr am Samstag nicht aus dem Haus geht. Das ist traurig! Aber der Deutsche zählt im eigenen Land recht wenig.
    Ich wünsche Dir trotzdem ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy
      Mittlerweise weiß man, dass aus "privaten" Antrag einer Person für ca 200 demonstrierende Muslimen, etwa 600 geworden sind.
      lg Uli

      Löschen
  6. Guten Abend Uli,
    das geht ja noch! Hier wird nur gegen die NPD demonstriert. Das letzte Mal waren es 2000 Leute und fast alle aus der Beamtenschaft. Na ja, es war in Anklam und nicht hier in unserem Dorf. Wir können jedem Ärger ausweichen. Ein Nachbar ist immer ruhig! *lach*
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  7. Hi Kathy,
    ca 1200 waren es wohl. Beängstigend ist, dass es heißt, dass friedlich demonstriert wurde.
    Aber Schreierei, gehobene Hände, nach Männer und Frauen getrennt, und gut gezüchtigt, ist für mich eine Gewaltform.
    Wo kommen sie so schnell und "gesittet" her ?
    Das ist doch geplant !
    Verdammt, auch wenn ich Dortmund zu kotzen finde,
    ist es trotzdem mein Recht hier mit Freiheitsgedanken auf meiner Art und Weise zu leben.
    Geh du mal in ein muslimisches Land und mach eine Demo für Christen ...
    Christen finde ich im übrigen genauso abartig ! Alles Himmeskomiker !
    ... bleib ruhig Brauner ...
    lg Uli

    AntwortenLöschen