Freitag, 24. August 2012

Archimbaeren, die Biohamster / Braunis 2.Wurf

Einen schönen guten Abend

Wir konnten von 15 Fellbällchen 10 Tierchen helfen.
Erinnert ihr euch noch, wie klein sie waren ?


An ihren Bäuchlein pappt noch das Fischfutter.

Zur Muttermilch müssen sie beim aufpäppeln nämlich auch Eiweiß bekommen.
[ Erwachsene Wild-Hamster fangen sich auch schon mal ein Mäuschen. ]
Dazu gibt es Luzerne-Sprossen, Schlangengurke und Apfel.
Die Stückchen sehen hier sehr groß aus,
sind allerdings eher winzig.

Nach einigen Tagen waren sie schon echte Mini-Hamster


Auch hier sind die Krümmelchen, die man sieht, Fischfutterreste.

Nach ca 10 Tagen, viel Mühe und massig schlaflose Nächte für uns,
haben die ersten angefangen die Äuglein zu öffnen.

video

 Nun sind sie 3,5 Wochen und
fühlen sich hamsterwohl.



Morgen werden sie ins Riesengehege ausgetopft.
Dann haben sie eine richtige Spielwiese.
Wenigstens 3 mal so groß -
und der Käfig ist schon riesengroß  ...

geht bald weiter ...

lg Archi

************************************************************

Kommentare:

  1. Guten Morgen Uli,
    sind die süß! Ja, das glaube ich, dass Ihr schlaflose Nächte hattet. Es hat sich doch gelohnt, diese kleine, aufgeweckte Bande aufzuziehen. Schön, sie hier mal zu sehen.
    Euch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Kathy
      Ja es hat sich gelohnt. Sie sind echt putzig :-)
      lg Uli

      Löschen
  2. Oh! sind die kleinen Dinger zart und zerbrechlich. solch' kleines Leben ist immer liebenswert und schön. viel Freude bei der Pflege!
    LG Joachim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Joachim
      Es macht sehr viel Freude. Danke schön, für deinen lieben Kommentar.
      lg Uli

      Löschen