Freitag, 23. März 2012

Organspende/3- schreibt im Personalausweis : Nein ! solange ich nicht Hirntod bin


" In manchen Ländern nämlich
 wird seit den 90er Jahren zunehmend
 auch die
– in Deutschland verbotene –
Spende nach Herzstillstand praktiziert. 
Das Herz hat zwar nicht unwiderruflich zu schlagen aufgehört,
aber es scheint nicht sinnvoll,
es wieder in Ganz zu setzen.

Die verbesserten Möglichkeiten,
die Funktionen der Organe möglichst lang zu erhalten,
ermöglichen dann eine Entnahme.

Mittlerweile gibt es sogar Stimmen,
die die Organentnahme völlig
von einem bestimmten Todeskriterium lösen wollen,
vorausgesetzt,
der Patient trifft vorab entsprechende Entscheidungen.

Wenn aber jeder für sich bestimmt,
wann er tot ist,
und nach Belieben über seine Körperteile verfügt,
werden wir ethisch in ganz neue Fahrwasser geraten.


Diesen wertvollen Artikel im Orginial liest man bei


TAZ

Dazu hat auch schon Katharina
Teil1
und
 ich
Teil2
geschrieben

Teil 4 kommt dann wieder von Katharina

Ich klick mich damit von diesem Thema aus,
denn meine Meinung steht fest:

Ich sterbe nicht mehrmals
Doku folgt

Archimeda1

***************************************************

Kommentare:

  1. Hallo liebe Archi,
    ich schaue mir das erst nächste Woche an, schließlich will ich ein schönes Wochenende genießen. Trotzdem, danke für das Verlinken.

    Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. PS :
    Kommis sind in deinem bekannten Blog mal wieder nicht möglich. Ich versuche später zu der Energiesache zu kommentieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Archi,
      mein Hauptblog ist der Tanneneck Blog. Aber leider stellen die da vieles um und deswegen klappt das manchmal nicht. Das soll voraussichtlich noch bis zum Sommer dauern. Leider!

      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen