Samstag, 16. Juli 2011

Goethe heißt Balu

Hallo zusammen

Ich bin bis morgen noch krank geschrieben, dann geht es wieder in normalen Bahnen weiter.

Normal im Sinne, dass mir die Galle immer noch weh tut und die Zähne besser ausfallen sollten, damit der Dauerschmerz aufhört.

Der Zahnarzt kann an den Schmerzen nichts ändern. Da muß ich wohl durch.

Es wird schon wieder besser gehen, irgendwann vielleicht.

Damit drücke ich mir selber mal die Daumen
[ NT-Sprache, also nützt es wohl nichts. Weshalb sollten auch die Schmerzen aufhören, nur weil ich meine Daumen drücke (?)]

Ich hab etwas Neues bekommen.
Es ist auch aus Fell, lebt und hüpft.
... ein etwas größeres Fellbällchen, nämlich ein Teddy-Kaninchen.

ImageBanana - Goethe3.JPG

Es hieß vorher Balu, nun wurde es in Goethe umgetauft, weil Es nämlich äußerst schlau ist.
Nachdem BG für Es ein großes Häuschen in Es és  Käfig integriert hat, hoppelte Es flugs in meinem Wintergarten um die Tapete,der unteren Gegend, zum Nestbau abzupflücken.
Mein schöner Wandbelag, mit den Leuchtsternchen, ist also nun Nestfüllstoff für ein essbares Felldingens.
Geschlecht noch nicht zu erkennen ...
hmmm³

Weihnachten ist in ca 5 Monaten -
ich schau schon mal nach leckeren Rezepten...

... ein tolles Wochenende für euch
mit diesen Gedanken :

klickstduhiermal


smiley

eure Archi
********************************************

Kommentare:

  1. Tja wir sind hier im Land der Dichter und Henker.
    Die Intelligenz wird gehängt, sonst steht das Ego im Schatten des Essens :).
    Ich mag keine Kaninchen.. .
    Ich bekomme Durchfall von Ihnen.

    *Kuss*
    Dein Bärchen

    AntwortenLöschen
  2. Du sollst sie auch nicht "hinten" sondern "vorne" reinstopfen - vorne oben, sach ich ma großzügigerweise, angelernt an Deutschplatt aus DD
    *kiss*

    AntwortenLöschen
  3. Vorne sind schon die Schweine drinn.!?
    Da muß ich erst Platz schaffen.

    *Kuss*
    Dein Bärchen

    AntwortenLöschen
  4. ... darum das Rumjammern, dir wäre immer übel .... *lach*

    AntwortenLöschen
  5. Nee.. das Fäll klebt so zwischen den Zehen.

    *Kuss*
    Dein Bärchen

    AntwortenLöschen
  6. Du solltest die Tierchen nicht fällen, sondern entfellen, dann ging es dir wohl besser -
    ohne Anstrengung sozusagen ^^

    AntwortenLöschen
  7. Irgendwie muß man doch das Essen am Weglaufen hindern...

    *Kuss*
    Dein Bärchen

    AntwortenLöschen
  8. wo du Recht hast ...

    *kiss* dein Mäus-chen

    AntwortenLöschen